Terra LUNA Classic Community verabschiedet Vorschlag

Terra LUNA Classic Community verabschiedet Vorschlag

Vor kurzem hat die Terra LUNA Classic (LUNC)-Community dafür gestimmt, das Minting von Terra Classic USD (USTC), dem früher als UST bekannten algorithmischen Stablecoin, einzustellen. Dieser Schritt kommt nach einer turbulenten Zeit, in der der Wert des Terra-Ökosystems komplett eingebrochen ist.

Der Vorschlag und seine Ziele

Im Zuge der UST-Depegging-Krise stand die Terra Classic-Community vor einer schwierigen Entscheidung. Um die Interessen der Community und externer Investoren zu wahren, wurde der Vorschlag gemacht, den UST-LUNA-Tauschmechanismus einzustellen. Dieser Mechanismus ermöglichte es den Nutzern, frei zwischen UST und LUNA zu tauschen, hatte sich aber in Krisenzeiten als zweischneidiges Schwert erwiesen.

Mit 59% Zustimmung stimmte die Terra Classic-Community für die Abschaffung des Mechanismus. Diese Entscheidung spiegelt das Engagement der Community wider, das Vertrauen und die Stabilität innerhalb des Ökosystems wiederherzustellen.

Die UST-De-Pegging-Krise

Der Ärger begann, als UST, der Stablecoin, der den Eckpfeiler des Finanzökosystems von Terra bildete, im Mai 2022 seine Bindung an den US-Dollar verlor. Dieses unerwartete Ereignis löste eine Kettenreaktion aus, die die Terra-Community erschütterte. Als der Kurs des US-Dollars abstürzte, brach ein wichtiger Mechanismus, der die Stabilität aufrechterhalten sollte, katastrophal zusammen.

Um das De-Pegging zu bekämpfen, wurde eine noch nie dagewesene Anzahl von LUNA Token geprägt. Billionen von LUNA überschwemmten den Markt in dem Versuch, den Wert von UST zu stabilisieren. Dieser Schritt führte jedoch zu einem Überangebot an LUNA. Je mehr LUNA-Token geprägt wurden, desto stärker sank der Wert, was das Problem noch verschlimmerte und den UST-Preis noch weiter unter die vorgesehene Schwelle drückte.

Infolge dieses Crashes geriet der UST-Preis außer Kontrolle und fiel auf wenige Cent. Auf dem Tiefststand wurde der UST zu weniger als einem Cent gehandelt, was weit von der 1:1-Bindung an den US-Dollar entfernt war. Dieser drastische Wertverlust betraf nicht nur die Terra-Community, sondern auch externe Investoren und Nutzer, die sich für stabile Transaktionen und Investitionen auf UST verlassen hatten.

Mit der Einstellung des Mintings und anderen Maßnahmen, die in letzter Zeit ergriffen wurden, könnte der Wert des Terra-Ökosystems allmählich steigen. Heute konnten wir bereits einen starken Kursanstieg bei Terra Luna Classic sehen, da dieser in den letzten 24 Stunden um über 6,1 Prozent angestiegen war.

10 € in Luna Classic geschenkt? So geht´s!

Schritt 1: Hier den Gutschein bei Bitvavo sichern
Schritt 2: Verifizierung abschließen
Schritt 3: 10 Euro nach Verifizierung geschenkt
Schritt 4: Luna Classic auswählen

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.