Terra Classic (LUNC) Kurs könnte starke Rallye im Dezember erfahren

Der Terra Classic Kurs könnte im Dezember einen massiven Anstieg erleben. Die Community hat bereits damit begonnen, sich auf die bevorstehenden Änderungen vorzubereiten, da Entwickler, Validierer und Projekte verschiedene Vorschläge einreichen. Der LUNC-Preis ist nach dem Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX auf 0,00015 $ gesunken. Dennoch zeigt der Preis jetzt Anzeichen einer Erholung, da das Staking starken Zuspruch findet und die Verbrennung von LUNC weiter wächst.

Terra Classic Community bereitet sich vor

Nach dem erfolgreichen Einsatz des Terra Classic v22-Upgrades, das Governance-Änderungen, Staking und Burn ermöglichte, haben die Terra Rebels das v23-Upgrade eingeführt. Das Upgrade zielt darauf ab, die Inter-Blockchain-Kommunikation (IBC) zwischen der Cosmos-Blockchain und dem Terra Classic-Ökosystem wieder zu aktivieren. 

Der Core-Entwickler von Terra Rebels, Edward Kim, merkte an, dass die Community-Mitglieder nach dem v23-Upgrade, welches das CosmWasm-Upgrade enthält, einen deutlichen Anstieg der Anzahl der Projekte auf dem Netzwerk erwarten können.

Darüber hinaus hat Edward Kim, Programmdirektor der Terra Grants Foundation (TGF), mit Vorschlag 10946 die erste Initiative eingereicht. Sie zielt darauf ab, 750 Millionen LUNC-Tokens für Entwickler, Projekte, Validatoren und Community-Mitglieder bereitzustellen.

Die Upgrades auf Validator- und Netzwerkebene werden dazu beitragen, den Nutzen des Coins wiederherzustellen mit dem Ziel den LUNC-Preis zu erhöhen. In der Zwischenzeit erwartet die Community, dass Binance am 2. Dezember mindestens 20-25 Milliarden LUNC-Token verbrennen wird, nachdem die Krypto-Börse auf einen monatlichen Burning-Mechanismus umgestellt hat. Bis jetzt hat Binance 13,712 Milliarden LUNC-Token verbrannt.

Die Terra Classic-Community hat über 13 % des LUNC-Angebots bereits gestaked, was insgesamt 896,06 Milliarden LUNC-Token ausmacht. Außerdem wurden insgesamt 28,434 Milliarden LUNC-Token verbrannt. Damit liegt die tägliche Verbrennungsrate bei über 402 Millionen Token .

Mit PayPal | Kreditkarte | Überweisung | SOFORTBanking

79 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beliebte Guides

Inhalt