whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Tag:Goldman Sachs

Goldman Sachs und Milliardär Novogratz investieren in Krypto-Depotbank BitGo

Die Goldman Sachs Group und ein von Michael Novogratz gegründetes Investmentunternehmen, investieren zusammen rund 15 Millionen Dollar in die Kryptowährungs-Depotbank BitGo. Laut Bloomberg sollen Kunden von Goldman verstärkt nach Möglichkeiten fordern, Kryptowährungen sicher zu halten.
video

VIDEO: Goldman Sachs: Meldung zum Bitcoin Handelsschalter „Fake News“ | Coinbase Bitcoin ETF? – 07.09.2018

In den Coin Update News fasse ich für euch die aktuellen Geschehnisse aus der Krypto-Szene kompakt zusammen. In der heutigen Ausgabe geht es unter anderem um einen möglichen Bitcoin ETF durch Coinbase, Goldman Sachs und eine Studie unter Krypto-Investoren.

Goldman Sachs CFO sagt, aktuelle Berichte über Crypto Trading Desk sind „Fake News“

Martin Chavez, Chief Financial Officer von Goldman Sachs, soll während einer kürzlich stattgefunden Konferenz gesagt haben, dass die aktuellen Gerüchte um die Pläne des Unternehmens „Fake News“ seien. Am Mittwoch berichtet Business Insider unter Berufung auf eine anonyme Quelle, Goldman Sachs würde die Einführung eines seit Monaten geplanten „Crypto Trading Desks“ vorerst auf Eis legen.

Bitcoin verliert 5% nachdem Goldman Sachs Pläne für Krypto-Handel zurückstellt

Die größten Kryptowährungen mussten heute, am 05. September, wieder starke Verluste einstecken, nachdem Goldman Sachs die Pläne für den Aufbau eines Krypto-Handelsschalters zurückzog.

Gut für Bitcoin? David Solomon wird neuer CEO von Goldman Sachs

Die Goldman Sachs Group hat heute bekannt gegeben, dass Lloyd C. Blankfein als Chief Executive Officer (CEO) in den Ruhestand treten wird und dass der Verwaltungsrat David M. Solomon als Nachfolger ernannt hat. Salomon gilt als Bitcoin-Befürworter, seit er im letzten Monat in einem Interview mit Bloomberg sagte, dass Goldman Sachs an weiteren Bitcoin- und Kryptowährungsdienstleistungen für das hauseigene Portfolio interessiert ist.

Goldman Sachs eröffnet Bitcoin-Handel für institutionelle Investoren

Wie Forbes berichtet, wird Goldman Sachs das erste regulierte Finanzinstitut, das seinen Kunden die Möglichkeit bietet Bitcoin-Futures zu handeln. Doch welche Bedeutung hat dieser Schritt für den Kryptowährungsmarkt?

Fällt Bitcoin unter $6000? Goldman Sachs Analyst warnt vor Preisverfall

Wie Business Insider berichtet, soll Goldman Sachs in einer Mitteilung vom Sonntag Kunden vor einem möglichen Preisverfall für Bitcoin gewarnt haben.

Latest news

Bitcoin ist diesem technischen Muster zufolge kurz davor, auf $12.000 zu explodieren

Bitcoin hat über Nacht einen starken Aufschwung erlebt, der es dem Asset ermöglichte, seine Position in der...

ETH-Boom: Warum Investoren nicht ignorieren sollten, was mit Ethereum vor sich geht

Während die ETH-Preise im Keller waren, hat die zugrundeliegende Ethereum-Blockchain in den letzten Monaten eine stürmische Aktivität...

Als Bitcoin dieses On-Chain-Signal zuletzt gesehen hat, ist der Preis um 2000% explodiert

Bitcoin bleibt zwar unter den Hauptwiderständen, allerdings hat das die Investoren nicht davon abgehalten, bei BTC extrem...

Analyst bullish: Die Struktur des Bitcoin-Marktes gleicht dem Februar-Hoch von $10.500

Seit Bitcoin vor mehr als fünf Tagen bei 8.600 US-Dollar seinen Tiefststand erreicht hat, konnte sich das...

Bricht Ethereum endlich aus? Auch bei ETH mehren sich die Anzeichen für einen Bullen-Markt

Die aktiven Adressen von Ethereum haben ein Zweijahreshoch erreicht.Der Gasverbrauch im Netz ist auf einem Allzeithoch.Die Börsen-Abflüsse...