whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Tag:Facebook

Libra setzt 10.000 Dollar Belohnung für das Finden von Sicherheitslücken aus

Die Libra Association hat am 27. August 2019 ihr öffentliches Bug Bounty-Programm gestartet. Das Libra Bug Bounty-Programm soll die Sicherheit der Blockchain stärken und verspricht eine Belohnung in Höhe von bis zu 10.000 US-Dollar für jeden, der die digitale Währung brechen kann.

Binance kündigt „Venus“ an – Konkurrenz für Libra?

Die führende Krypto-Börse Binance startet ein neues Blockchiain-Projekt, das den Namen "Venus" trägt. Mit Venus soll die Entwicklung von Stablecoins und digitalen Assets auf der hauseigenen Binance-Chain gefördert werden. Will die Börse damit dem Facebook-Coin Libra Konkurrenz machen?

Bitcoin, Apple- und Facebook-Aktien aus einer Hand – Digitale Börse tokenisiert US-Aktien

DX.Exchange, eine von der Nasdaq unterstützte digitale Börse, wird in der nächsten Woche digitale Wertpapiere anbieten, die im Verhältnis eins-zu-eins durch Aktien von zehn an der Nasdaq notierten Unternehmen, darunter Tesla, Apple und Facebook, abgesichert sind. Die Tokenisierung findet auf der Ethereum-Blockchain statt.

Facebook und Google liefern wieder Coinbase-Werbeanzeigen aus

Nachdem sich vor wenigen Monaten so gut wie alle Social-Media-Plattformen sowie der von Google betriebene Werbedienst Adsense, gegen krypto-bezogene Werbeanzeigen ausgesprochen haben, scheint das totale Werbeverbot auszubleiben. Wie versprochen werden „geprüfte“ Werbeanzeigen von den Plattformen weiterhin ausgeliefert.
video

VIDEO: ING DiBa: Interesse an Kryptowährungen „überraschend hoch“ | Facebook rudert zurück – Krypto News 27.06.2018

In den Coin Update News fasse ich für euch die aktuellen Geschehnisse aus der Krypto-Szene kompakt zusammen. In der heutigen Ausgabe geht es unter anderem um eine Studie der ING DiBa, Facebook und eine Stadt in der Schweiz, die die Blockchain als E-Voting-System nutzt.

„Google muss in Sachen Blockchain nachholen, bevor es zu spät ist“, sagt ein ehemaliger Google-Manager

Ein ehemaliger Google-Manager hat kürzlich erklärt, dass das Unternehmen nicht so sehr auf künstliche Intelligenz und Virtual Reality setzen sollte, sondern auf Blockchain-Technologie und Kryptowährungen, da einige andere Unternehmen Google den Rang ablaufen könnte.

Microsoft bannt Krypto-Werbeanzeigen auf Bing

Die Internet-Suchmaschine von Microsoft hat Krypto-Werbeanzeigen nun ebenfalls verboten. Bing tritt somit in die Fußstapfen anderer Unternehmen, darunter Facebook, Google, Twitter und Snapchat.

Blockchain-Verbände schlagen zurück: Klage gegen Krypto-Werbeverbot in Planung

Wie RNS am Freitag, dem 6. April, berichtete, haben sich einige Blockchain-Verbände aus der Schweiz, Kasachstan und Armenien zusammengeschlossen, um sich einer Sammelklage gegen große Internetkonzerne wegen des Verbotes kryptobezogener Werbeanzeigen, anzuschließen

Latest news

Bitcoin setzt zum Sprung auf $14.000 an – Preis konsolidiert sich auf entscheidendem Niveau

Zum dritten Mal binnen einen Jahres hat Bitcoin am 2. Juni bei 10.500 $ eine starke Ablehnung...

Ein $20.000-Bitcoin ist möglich – bullishes Fraktal zeigt Wachstumspfad bis Ende 2020

Ein präzises Bitcoin-Fraktal aus dem Jahr 2019 zeigt einen BTC-Preis bis Ende 2020...

Ethereum: Aufwärtstrend gerät ins Stocken – bildet sich ein bärisches Umkehrmuster?

Ethereum konnte sich vor größeren Verlusten nach seiner Ablehnung in der 250-Dollar-Region schützen.Wichtig hierbei: Ethereum hat Bitcoin...

Daten-Analyst bullish: Große Institutionen akkumulieren wieder massenhaft Bitcoin

Anfang Mai erlebte Bitcoin die jüngste Halbierung seiner Blockbelohnung. Bei diesem Ereignis halbierte sich die Anzahl der...

Bitcoin-Charts formen erneut ein bullishes Muster – kommt der nächste Push über $10.000?

Bitcoin Futures, die an der Chicago Mercantile Exchange notiert sind, könnten im Juni...