whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Start Bitcoin News Studie: Bitcoin Kurs von 60.000 Dollar bis Mai 2020

Studie: Bitcoin Kurs von 60.000 Dollar bis Mai 2020

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Bitcoin-Preisprognosen haben sich in den letzten Monaten stark verbreitet, da sich das weltweit führende digitale Asset von einem fast einjährigen Baisse-Markt erholt hat.

Begrenztes Angebot wird die Nachfrage nach Bitcoin erhöhen

Das auf Krypto fokussierte Forschungsunternehmen Digital Asset Research hat kürzlich ein neues Bitcoin-Preisvorhersagemodell veröffentlicht. Es wird behauptet, dass unter der Prämisse der Verknappung des Angebots der Preis von Bitcoin bis Mai 2020 60.000 US Dollar erreichen wird. Damit wird die Marktkapitalisierung auf über eine Billion Dollar ansteigen.

Das Modell hat frühere Preis-Pumps einbezogen, um eine zukünftige Entwicklung zu prognostizieren. Grundlage ist die BTC-Blockprämie, die im Mai 2020, durch das Halvening, halbiert werden soll. Dieses normalerweise bullische Ereignis hat den Effekt, dass die Wahrnehmung einer Angebotsverringerung verstärkt wird, was wiederum die Nachfrage erhöht und die Preise in die Höhe treibt.

Die Studie basierte auf einer Originalstudie des Twitter-Nutzers und Kryptoanalytikers „PlanB“, der monatliche Angebots- und Preisdaten auswertet und ein Stock-to-Flow-Verhältnis berechnete, das dem Kehrwert seiner Inflationsrate entspricht.

Bitcoin Kurs digital asset research
Quelle: https://medium.com/digitalassetresearch/plan-b-is-now-plan-a-ed6277b21760

Doch für diesen signifikanten Preisanstieg ist eine Menge Kapital erforderlich. Wenn sich die aktuelle makroökonomischen und geopolitische Lage weltweit fortsetzt, könnte unmengen an Kapital aus mehreren Richtungen und Regionen in Bitcoin strömen: Währungen, die abgewertet werden und  an Kaufkraft verlieren, Goldinvestoren, die Bitcoin als eine höhere Beta-Version von Gold betrachten oder aus derzeit negativ verzinslichen Schulden.

Litecoin Halvening

Mit der gleichen Methodik kamen die Forscher zu dem Schluss, dass das Modell nicht auf Litecoin zutrifft, das alle 840.000 statt 210.000 Blöcke ein Halvening durchläuft und das Vierfache des Angebots von Bitcoin inne hat.

Die jüngste Halbierung von Litecoin wurde auch als möglicher Vorläufer dessen angesehen, was mit Bitcoin in neun Monaten passieren könnte. Laut Longhash.com, das LTC-Metriken vor und nach dem Halvening studierte, gibt es sehr wenig, was als Indikator für Bitcoin dienen kann.

Der Litecoin Kurs stieg vor dem Halvening an, konnte dieses Niveau aber nicht halten. Der Preisverfall wurde auf einen breiteren Rückgang des Krypto-Marktes zurückgeführt.

Textnachweis: bitcoinist, Martin Young

Ausreichend informiert? Jetzt Bitcoin beim Testsieger einkaufen:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -
- Anzeige -

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.plus500.com zu laden.

Inhalt laden