Stablecoin-Supply jetzt bei 12 Milliarden Dollar! Warum das für Bitcoin bullish ist

Stablecoin-Supply 12 Milliarden Dollar! für Bitcoin bullish
Anzeige
  • Die Menge der auf dem Kryptomarkt zirkulierenden Stablecoins ist im Jahr 2020 enorm gewachsen.
  • Obwohl es fünf Jahre gedauert hat, bis dieser Teil des Marktes auf eine Größe von 6 Milliarden Dollar angestiegen ist, konnte er allein in den letzten sechs Monaten auf über 12 Milliarden Dollar anwachsen.
  • Dies ist eine äußerst positive Entwicklung für Bitcoin, da viele den Stablecoin-Supply als Zündpulver betrachten, das helfen kann, zukünftige Rallyes zu entfachen.
  • Da jeden Monat Milliarden von Dollar in diese Token fließen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Kapital schließlich in Bitcoin umgeleitet wird.


Die wirtschaftlichen Turbulenzen, die Bitcoin und praktisch alle anderen Märkte in der ersten Hälfte des Jahres 2020 erleben mussten, haben zu einem spezifischen Abschnitt des Kryptomarktes geführt – Stablecoins.

Die Daten zeigen, dass sich das in diesen Token enthaltene Kapital in den letzten sechs Monaten verdoppelt hat, wobei Investoren durchschnittlich 1 Milliarde Dollar pro Monat in eine Vielzahl von verschiedenen Stablecoins investierten.

Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um das Ergebnis der Tatsache, dass Nicht-US-Investoren ihr USD-Engagement in ihre Portfolios aufnehmen wollen, da viele den Dollar aufgrund seiner relativen Stärke in Zeiten globaler Wirtschaftsturbulenzen als „sichere Hafen“-Währung betrachten.

Dieser Trend könnte letztendlich äußerst positiv für Bitcoin und den aggregierten Krypto-Markt sein, da diese Token als Zündpulver fungieren könnten, das den nächsten Bullenmarkt anheizen hilft.

Trading mit Stablecoins boomt – Bitcoins Volatilität sinkt

Bitcoins abnehmende Volatilität hat auch zu einem starken Rückgang des Transaktionsvolumens in der Chain geführt.

Im Juni hat der Wert der Transaktionen, die mit Stablecoins durchgeführt wurden, deshalb den von Bitcoin gesehenen Wert überstiegen – was ein historisches Ereignis darstellt.

Krypto-Datenaggregator Unfolded schreibt auf Twitter darüber und teilt ein Diagramm, das diesen Trend des letzten Monats aufzeigt.

„Im Juni 2020 stellten die mit Stablecoins transferierten Wertbeträge die mit BTC transferierten Beträge zum ersten Mal in den Schatten.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Unfolded. Daten über CoinMetrics.

Stablecoins – Treibstoff für BTC?

Unfolded zeigt auch Daten, nach denen das derzeitige Stablecoin-Angebot bei rund 12 Milliarden Dollar liegt – was einen zweifachen Anstieg gegenüber dem Jahresanfang bedeutet.

„Nachdem es 5 Jahre dauerte, bis Stablecoins 6 Milliarden erreichten, dauerte es nach dem Krypto-Crash vom 12. März nur noch 4 Monate, bis sie von 6 Milliarden auf 12 Milliarden anstiegen.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Unfolded. Daten über CoinMetrics.

Da die Barriere zwischen dem Tausch von Stablecoins gegen andere digitale Vermögenswerte wie Bitcoin recht niedrig ist, betrachten viele Investoren diese Token als Zündpulver.

Wenn dies der Fall ist, dann könnten Investoren geneigt sein, ihre Stablecoins in BTC umzutauschen, sobald ihr Preis wieder in Schwung kommt.

Obwohl 12 Milliarden Dollar nach wie vor ein Tropfen auf den heißen Stein sind und sicherlich nicht ausreichen, um einen parabolischen Bullenlauf zu katalysieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Zahl in den kommenden Monaten weiter deutlich steigen wird.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.