So viel könnten 100 Dollar in Bitcoin wert sein, wenn der letzte Coin gemint wurde

100 Dollar in Bitcoin wert, wenn letzte Coin gemint
Anzeige

Jeder weiß, dass das Bitcoin-Mining eines Tages schließlich eingestellt und der letzte Coin abgebaut sein wird. Das Datum dafür liegt voraussichtlich um das Jahr 2140 herum. Was könnte also eine Investition von 100 Dollar jetzt in 120 Jahren wert sein? 

Bitcoin… zum Mond?

Um den Preis von Bitcoin bis weit in die Zukunft zu schätzen, müssen wir einen Blick auf die Wachstumsmodelle für die Krypto-Währung werfen. Die beiden bekanntesten sind das parabolische Supertrend-Preiswachstumsmodell von Parabolic Trav und das Stock-to-Flow-Preismodell (S2F) von Plan B.

Wir müssen außerdem berücksichtigen, dass, wenn es zu einer Hyperbitcoinisierung kommt und Bitcoin zu globalem Geld wird, das von allen verwendet wird, und es überhaupt keine andere Art von Währung gibt, Bitcoins Preiswachstum immer noch Grenzen gesetzt sind.

Hal Finney sagte für Bitcoin bereits 2009 einen Preis von 10 Millionen pro Coin voraus. In Finneys Schätzung nahm er einfach die Schätzungen für das weltweite Haushaltsvermögen und teilte es durch 21 Millionen Coins.

Er kam auf 10 Millionen Dollar pro Coin. Decrypt überprüfte die Idee und rechnete mit aktualisierten Zahlen neu und kam zu einem Preis von 18 Millionen Dollar pro Coin. Bitcoins parabolisches Wachstum kann nur so lange steigen, bis es keinen Reichtum mehr gibt, dessen Wert in Satoschis umgewandelt werden kann.

Parabolischer Supertrend

Das parabolische Supertrendmodell von Parabolic Trav korreliert eng mit dem Stock-to-Flow-Modell von Plan B. Während viele Investoren die Idee des parabolischen Wachstums ablehnen, ist Bitcoin bereits um 2.232.111.011,11% gewachsen, seit Marti Malmi 2009 die ersten Bitcoins für Fiat-Währung verkauft hat – und zwar auf das Allzeithoch von 20.000 Dollar im Jahr 2017.

Bitcoin folgt einer S-Kurve der technologischen Akzeptanz, denn obwohl es sich um eine „Währung“ handelt, ist es auch eine neue Technologie, die von neuen Benutzern mit einer S-Kurven-Akzeptanzrate übernommen wird.

Siehst du die Ähnlichkeiten zwischen dem parabolischen Preismodell von Trav und den S-Kurven der Annahme neuer Technologien? Sie sind beide parabolisch. Wir können sehen, dass BTC der steileren Kurve folgt, die von Smartphones und dem Internet gezeigt wird.

Bitcoins Stock-To-Flow-Modell

„Stock to Flow“ besagt, wie viele Jahre es dauern würde, um das aktuelle Gesamtangebot einer Anlage zu produzieren. Der zu fließende Goldbestand beträgt 62. Es würde 62 Jahre Mining benötigen, um das derzeitige weltweite Angebot zu produzieren.

S2F von Plan B unterstützt dieses parabolische Wachstum mit dem von ihm vorgelegten Modell, das die Auswirkungen der Halbierung von Bitcoin auf den Preis zeigt. Der S2F-Wert von Bitcoin beträgt derzeit 25, wird aber auf einen S2F-Wert von 50 halbiert, was dem Goldpreis viel näher kommt.

Das Modell von Plan B sagt eine Billionen-Dollar-Bitcoin-Marktkapitalisierung nach der bevorstehenden Halbierung oder einen prognostizierten Preis von 55.000 Dollar pro BTC voraus.

Nach dem Modell von Plan B geht Digitalek.net davon aus, dass der Preis für BTC im Jahr 2025 bei 1.215.730,5 Dollar pro Coin liegen wird.

Finneys Einschätzung angesichts der bisherigen Entwicklung

Die Credit Suisse schätzt das weltweite Vermögen der Haushalte auf 360 Billionen USD. Dividiert man diese Zahl durch 21 Millionen Bitcoin, so ergibt sich ein Preis von 17.142.857 Dollar pro BTC.

Chainalysis schätzt jedoch, dass bis zu 4 Millionen BTC verloren gegangen sind, also rechnen wir mit 17 Millionen BTC.  Wenn wir die Berechnung von Finney mit 17 Millionen BTC anstelle von 21 verwenden, kommen wir auf 21.176.470,58 $.

Angenommen, die Hyperbitcoinisierung tritt bis 2140 ein, dann wären 100 Dollar BTC zum heutigen Preis von 8.880 Dollar in Satoshis 0,01126. Dieselben Satoshis könnten bis zum Zeitpunkt des letzten Bitcoin-Minings im Jahr 2140 einen prognostizierten Wert von 238.373,77 Dollar haben.

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren...