Shiba Inu (SHIB) bringt Shiboshis NFTs auf den Markt

In der Hoffnung, an den Erfolg von NFT-Kollektionen wie CryptoPunks und Bored Apes anknüpfen zu können, bringt Shiba Inu nun Shiboshis auf den Markt. Die ersten Shiboshis waren nur bei Shiba Swap erhältlich. 

In einem Beitrag vom 5. Oktober sagte Projektleiter Shytoshi Kusama:

„Wir freuen uns sehr darauf, sie euch nächste Woche (oder früher) zu bringen.“ Mehr als eine Woche nach dem Posting zeigt der entsprechende Link jedoch derzeit eine Warteseite mit einer „coming soon“-Meldung.

Manche sagen, Shiba Inu sei ein Schnellschuss, der die Investoren mit leeren Taschen zurücklassen will. Andere, darunter Michael Burry, weisen darauf hin, dass das Gesamtangebot an Token von einer Quadrillion (1.000.000.000.000.000) es zu einer schlechten Investitionsentscheidung macht. Shiboshis sind jedoch ein Hinweis darauf, dass das Team langfristig bauen will.

Die offizielle Website ist nun online und es scheint, dass die Shiboshis bereits ausverkauft sind. Wir wissen, dass die Sammlung aus 10.000 „liebenswerten Kreaturen“ besteht, die vermutlich wie andere NFT-Sammlungen auf der Grundlage einer Reihe variabler Attribute generiert worden sind. Es gibt jedoch keine Informationen darüber, woraus diese Attribute bestehen.

Die Shiboshis konnten jedoch nur mit $LEASH gekauft werden, einem der drei wichtigsten Token im Shiba Inu-Ökosystem. Die anderen sind $SHIB und $BONE. Während Burry die maximale Tokenmenge von $SHIB mit einer Quadrillion angab, hat $LEASH eine zirkulierende Menge von nur 107.647. Es gibt jedoch keine Daten über den maximalen Vorrat.

Als zusätzliche Besonderheit sagte Kusama, dass Shiboshis nicht nur NFTs sind, sondern auch Charaktere in einem aufstrebenden Spiel bilden werden. Unterschiedliche Attribute werden zu bestimmten Funktionen führen. Kusama sprach zum Beispiel von Laseraugen, die Fernangriffsfähigkeiten verleihen.

„Das Shiboshi-Spiel wird es Shiboshi-Besitzern ermöglichen, ihre NFTs im strategischen Spiel einzusetzen. Einige Shiboshi-Eigenschaften werden mit entsprechenden Gameplay-Elementen verbunden sein.“

Ist Shiba Inu nur ein Hype ohne Substanz?

Shiba Inu mag als Dogecoin-Kopie begonnen haben, um von dem Hype zu profitieren. Aber das Projekt hat sich zu etwas entwickelt, das viel brauchbarer ist als das Original.

$LEASH war ursprünglich als „Rebase“-Token (elastisches Angebot) gedacht, das an den Dogecoin-Preis gekoppelt ist. Aber irgendwann beschlossen die Entwickler, diese Idee fallen zu lassen und es als eigenständiges ERC-20-Token zu verwenden, ohne Dogecoin zu verfolgen.

Als Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin im Juli die ihm geschenkten 50 % der $SHIB-Token verkaufte, dachten viele, das Game sei vorbei. Aber das Shiba Inu Team hat den Vorfall in ein positives Ereignis gesponnen.

„VB hat seitdem SHIB in der größten Krypto-Spende der Geschichte verwendet und dann tatsächlich 40% seines Gesamtvorrats an eine tote Wallet verbrannt, was unseren langfristigen Erfolg und unsere Stabilität sicherstellt.“

Ob man es liebt oder hasst, man kommt nicht umhin, dass Shiba Inu den Dogecoin in der Nutzbarkeit übertrifft.

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Textnachweis: cryptoslate

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.