whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Start Krypto News Ripples XRP macht Western Unions Zahlungen nicht günstiger, sagt der CEO

Ripples XRP macht Western Unions Zahlungen nicht günstiger, sagt der CEO

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt.Kein EU-Investorenschutz.

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Die Erwartungen waren hoch, als vor circa sechs Monaten bekannt wurde, dass der Geldtransferdienst Western Union die Technologie von Ripple verwenden möchte, um Transaktionen günstiger abzuwickeln. Doch heute sind noch keine finanziellen Vorteile zu sehen, sagt Hikmet Ersek – CEO von Western Union.

Western Union ist das weltweit führende Unternehmen was Bargeldtransfers angeht. Der Dienst bietet die Möglichkeit schnell Geld rund um den Globus zu transferieren und wird häufig von Arbeitsmigranten genutzt, um Geld an Angehörige in ihren Herkunftsländern zu schicken.

Keine Einsparungen durch XRP

Die Ripple-Technologie sollte die Transaktionen von Western Union günstiger und schneller abwickeln, weshalb das Unternehmen sich zu Beginn dieses Jahres, auf ein Pilotprojekt einließ. Nach einem halben Jahr seit Start konnten bislang keine Einsparungen festgestellt werden, sagte Hikmet Ersek am Mittwoch im Economic Club of New York.

[better-ads type=“banner“ banner=“8725″ campaign=“none“ count=“2″ columns=“1″ orderby=“rand“ order=“ASC“ align=“center“ show-caption=“0″][/better-ads]

„Wir werden immer kritisiert, dass Western Union nicht kosteneffizient ist, bla bla bla, aber wir haben diesen Teil der Effizienz während unserer Tests [mit xRapid] noch nicht gesehen. […] Die Sache ist, dass es immer noch zu teuer ist.“

Ersek fügte hinzu, dass das Unternehmen nur an der Verwendung von XRP interessiert ist, wenn es Kosten sparen kann.

Mit einer Marktkapitalisierung von über 21 Milliarden Dollar, ist XRP die derzeit drittwertvollste Kryptowährung. Die Ergebnisse des Pilotprojektes, könnten einen Rückschlag für das Unternehmen bedeuten, das die Vorteile seiner Technologie, gegenüber traditionellen Zahlungsmethoden immer wieder hervorhebt.

Pilot ist „zu klein“

Ersek warnte jedoch davor frühzeitig Rückschlüsse zu ziehen, da der Pilot derzeit „zu klein“ sein könnte. Bislang hat Western Union xRapid nur zur Übertragungen zwischen zwei Währungen (US-Dollar und mexikanische Pesos) verwendet.

Auch überraschend ist die Anzahl der gesendeten Zahlungen. Laut Asheesh Birla, Senior Product Vice President von Ripple, soll Western Union erst zehn Transaktionen mit xRapid durchgeführt haben, was viel zu wenig sei, um signifikante Ergebnisse zu erzielen.

„Wenn sie das Volumen in großem Maßstab bewegen würden, würden Sie vielleicht etwas sehen, aber mit zehn Transaktionen ist es nicht verwunderlich, dass sie keine Kosteneinsparungen sehen“, sagte Birla. „Sie machen Millionen von Transaktionen pro Monat, und ich bin nicht überrascht, dass es bei zehn Transaktionen keine weltbewegenden Ergebnisse gab.“

[better-ads type=“banner“ banner=“9147″ campaign=“none“ count=“2″ columns=“1″ orderby=“rand“ order=“ASC“ align=“center“ show-caption=“0″][/better-ads]

Nach Birlas Rechnung würde Western Union mindestens 50 Prozent der Kosten pro Transaktion einsparen, wenn das Pilotprojekt auf alle Zahlungen ausgeweitet würde. Ripple gab im vergangenen Monat an, dass die xRapid-Technologie bei anderen Unternehmen wie Viamericas und Mercury FX die Kosten um 40 bis 70 Prozent gesenkt habe.

Ausreichend informiert? Jetzt Bitcoin beim Testsieger einkaufen:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -
- Anzeige -

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.plus500.com zu laden.

Inhalt laden