Ripples XRP in gefährlichem Territorium – Analysten erwarten letzte Kapitulation

Ripples XRP gefährliches Territorium – Analysten letzte Kapitulation
Anzeige
  • Ripples XRP konnte in den letzten Tagen einige bemerkenswerte Gewinne verzeichnen.
  • Der jüngste Aufschwung kam sogar zustande, da Bitcoin und Ethereum aufgrund ihrer jüngsten Ablehnungen tiefer fallen.
  • Obwohl der Token in den ersten Phasen dieser Rallye nur zögerlich vorankam, sieht die umkämpfte Kryptowährung jetzt stark aus.
  • Analysten sind jedoch immer noch vorsichtig, was die mittelfristigen Aussichten betrifft, da dieser jüngste Aufschwung lediglich einen „Abwärtstrend“ an der oberen Grenze einer seit langem bestehenden Trading-Range markieren könnte.
  • Wenn dies der Fall ist, kann Ripples XRP immer noch eine weitere Reihe von Tiefstständen erleben, bevor ein stabiler Aufwärtstrend einsetzen kann.


Der Preis von Ripples XRP stagnierte im vergangenen Jahr weitgehend und konnte nur schwer mit der Dynamik von Bitcoin und Ethereum mithalten.

Dies hat die Stimmung in der Investorenbasis getrübt und gleichzeitig die technische Struktur des Assets beschädigt.

Trotzdem konnte die Krypto-Währung in den letzten Tagen einen starken Aufwärtsschub vollführen, der ihren Preis von Tiefstständen bei 0,23 $ auf Höchststände bei 0,35 $ führte.

Diese Erholung könnte jedoch nicht so positiv ausfallen, wie es den Anschein hat – ein Analyst stellt nämlich fest, dass es sich einfach um einen erneuten Abwärtstrend handeln könnte, dem womöglich weitere Abwärtsbewegungen folgen.

Ripples XRP verzeichnet Ausbruchsrallye – Bullen versuchen, den Kurs über $0,30 zu halten

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Ripples XRP zum Kurs von $0,305 getradet.

Gestern trieben die Bullen die Krypto-Währung bis auf 0,35 $, bevor sie ihren Schwung verloren hatte und leicht zurückging.

Von diesem Zeitpunkt an fiel die Krypto-Währung auf Tiefststände von 0,27 $, bevor die Käufer aufstiegen und „den Dip kauften“.

Seitdem hat sich Ripples XRP um das derzeitige Preisniveau herum konsolidiert, was darauf zurückzuführen ist, dass Bitcoin sich ebenfalls im Bereich der unteren 11.000 $ bewegt.

Ein Analyst schreibt in einem Tweet, dass der Token trotz der Stärke dieses Aufwärtstrends seinen gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitt noch nicht erneut getestet habe.

Er weist darauf hin, dass dies erforderlich sein könnte, bevor XRP höher steigen kann.

„Großer Aufschwung hier. Vorzugsweise ist jedoch ein erneuter Test der 100-tägigen und 200-tägigen gleitenden Durchschnitte für eine Fortsetzung hier erforderlich.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Michaël van de Poppe. Chart über TradingView.

Warum es vielleicht zu früh ist, bullish zu sein

Trotz seiner offenkundigen Stärke im gegenwärtigen Moment sind Analysten der Meinung, dass Ripples XRP einfach einen erneuten Baisse-Test ausgeben könnte.

Ein Trader kommentiert, dass sich Ripples XRP derzeit an der Spitze einer historischen Trading-Range befindet – und dass der Token möglicherweise einen letzten Kapitulationsrückgang erleben wird, bevor er höher steigen kann.

„Ripple / XRP – Bis zum Beweis des Gegenteils handelt es sich um einen rückläufigen Wiederholungstest auf dem XRP/BTC-Chart einer Trading-Range, aus der wir zuvor ausgebrochen sind. Ich gehe davon aus, dass Ripples XRP eine letzte Kapitulation hat, bevor es Bitcoin wirklich in den Schatten stellt.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Calmly. Chart über TradingView.

Wie sich der Token in den kommenden Tagen entwickelt, sollte einen Einblick in die Gültigkeit des Ausdrucks „in den Schatten stellen“ geben.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.