Coin-Update
Suche
Close this search box.

Polygon Prognose: Matic Entwicklung 2023, 2025 & 2030

Polygon Prognose bis 2030

Wie sieht die Polygon Prognose 2023, 2025 und 2030 aus?

Nachdem sich Polygon (MATIC) 2021 um mehr als ein 100x vervielfacht hat, sind viele Investoren auf die Kryptowährung aufmerksam geworden. Denn obwohl sie erst 2019 lanciert wurde, gab es kaum einen anderen Krypto Coin, der sich so schnell in den Top 10 befand.

Ein starkes Preiswachstum bringt aber natürlich auch immer die Frage mit sich, ob dieses denn beständig ist. Wird MATIC also in nächster Zeit überhaupt noch wachsen können?

Das schauen wir uns in diesem Artikel an. Zuerst analysieren wir die vergangene Preisentwicklung von Polygon (MATIC). Danach untersuchen wir die aktuellen Entwicklungen des Polygon Kurses, auf welchen sich oft Muster und Trends abzeichnen.

Zusätzlich zur Chartanalyse nehmen wir auch eine kurze fundamentale Analyse vor. Mit diesem Wissen können wir anschließend eine MATIC Kurs Prognose für die nächsten Jahre erstellen.

Polygon Prognose vom 20.09.2023

Der Polygon Kurs befindet sich derzeit bei 0,54 US Dollar. Der MATIC Kurs ist in den letzten sieben Tagen um 5 Prozent angestiegen. Und innerhalb der letzten 30 Tagen ist Polygon um 6,91 Prozent gefallen. Insgesamt befindet sich Polygon (MATIC) in einem Abwärtstrend. Das entspricht der allgemeinen Stimmung des Krypto-Marktes.

Polygon Prognose für KW 38

Eine Erholung ist nicht zu erwarten. Unsere Polygon Prognose zeigt, dass der Polygon Kurs in dieser Kalenderwoche volatil bleibt und bei einem positiven Szenario auf maximal 0,55 US Dollar ansteigen kann. Bei einem negativen Szenario ist es möglich, dass der Kurs auf unter 0,51 US Dollar fällt. Investoren sollten gefasst sein.

Polygon bisherige Preisentwicklung

Polygon wurde 2017 unter dem Namen Matic gegründet. Rund 2 Jahre später wurde der MATIC Token schließlich mittels eines IEOs (Initial Exchange Offering) auf Binance bei einem Preis von $0,0026 lanciert.

Seit dem 29. April 2019 kann der Token auf dem Markt gehandelt werden.

Polygon Preisentwicklung 2019 bis 2020

Nachdem der Matic Coin im April 2019 auf den Markt gekommen ist, war die Kursentwicklung zuerst ziemlich unspektakulär. Bis Ende 2020 bewegte sich der MATIC Kurs nämlich in einem Kanal zwischen $0,0044 und $0,039.

Immerhin muss hier aber festgehalten werden, dass zwischen diesen beiden Werten fast eine Verzehnfachung liegt. Dafür, dass sich der Krypto Markt während dieser Zeit in einer bärischen Phase befand, ist dies doch ein ansehnlicher Kurssprung.

Dieser Preis wurde allerdings lediglich einmal kurz im Dezember 2019 erreicht, bevor der Polygon Kurs sich wieder in Richtung $0,01 bewegte.

Der Polygon Kurs bewegte sich 2019 und 2020 in einem Kanal zwischen $0,0044 und $0,039

Polygon Preisentwicklung 2021 bis 2022

Richtig interessant werden die Polygon Kursbewegungen aber erst 2021. Bereits Ende 2020 zogen die meisten Kryptowährungen wieder an, was wiederum zu einem Bullenmarkt führte.

Anfang 2021 befand sich MATIC allerdings immer noch bei einem Preis von $0,02. Durch den im Sommer 2020 gestarteten DeFi-Hype waren zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits zahlreiche Projekte auf Polygon übersiedelt.

Durch das steigende Interesse an kleineren Projekten konnte auch Polygon immer mehr an Popularität gewinnen. Denn wer ein Projekt auf Polygon lancieren und nutzen will, der muss den MATIC Token kaufen.

Dies führte schließlich zu einer Kettenreaktion, die den MATIC Preis bereits bis im Mai 2021 um 100x wachsen ließ. So wurde nämlich am 28. Mai 2021 ein erstes Hoch bei $2 erreicht.

Im Jahr 2021 konnte sich der Polygon Kurs verzehnfachen

Ende Dezember 2021 konnte Polygon aber sogar noch einen obendrauf setzen und erreichte auf Binance ein Allzeithoch bei $2,90.

Auf Binance erreichte der Polygon Kurs einen Wert von knapp $3

Interessanterweise folgten diese beiden Hochs ein wenig verzögert zum restlichen Markt. So erreichten beispielsweise Bitcoin und Ethereum ihre Hochs jeweils im April und November 2021. Da Polygon aber eng mit Ethereum zusammenhängt, scheint es logisch, dass der MATIC Preis mit ein wenig Verzögerung der Entwicklung von Ethereum folgt.

Seit Anfang 2022 befinden wir uns nun wieder in einem Bärenmarkt. Davon wurde auch MATIC nicht verschont. So fiel der Polygon (MATIC) Kurs in der ersten Hälfte von 2022 stark, scheint aber sein Zyklustief im Juni bei $0,33 erreicht zu haben.

Während es sich dabei zwar um einen Preissturz von 88% handelt, sind zahlreiche andere Kryptowährungen um über 95% im gleichen Zeitraum gefallen.

Der Kurs von Polygon ist 2022 um rund 88% gefallen

Zudem konnte sich der Polygon Preis seither wieder sehr gut erholen und ist seit Juli 2022 nicht mehr unter $0,7 gefallen. Bereits im November 2022 wurde zudem ein erstes Hoch bei $1,25 erzielt.

Aktuelle Kursentwicklung als Basis für die Polygon Prognose

Als nächstes schauen wir uns die aktuellen Preisbewegungen seit Anfang 2023 an. Aktuelle Kursentwicklungen sind besonders für die kurzfristige Analyse hilfreich, um Trends oder Muster zu erkennen.

Wir untersuchen dafür einerseits den Tageschart, um einen guten Überblick über schnelle Kursbewegungen und -änderungen zu bekommen. Zusätzlich analysieren wir auch den Wochenchart, auf welchem langfristige Trendlinien, Unterstützungen und Widerstände besonders gut erkennbar sind.

Chartanalyse basiert auf dem Tageschart

Auf dem Tageschart wird sofort eine leicht positive Trendlinie erkennbar. Diese wurde einmal im September 2022 und dann wiederum im Januar 2023 berührt. Seither konnte sich der MATIC Preis aber im Februar auf ein Hoch von über $1,50 entwickeln.

Dieser Preis konnte allerdings nicht lange gehalten werden und inzwischen korrigierte der Polygon Kurs auf ca. $1. Dort befand sich zu dieser Zeit auch die 100-Tages Moving Average, womit diese Unterstützung verstärkt wurde.

Auf dem Tageschart ist eine positive Trendlinie erkennbar

Inzwischen wurde der durch die 50-Tages Moving Average definierte Widerstand bei $1,22 getestet, wovon der Kurs allerdings prompt wieder abgelehnt wurde.

Chartanalyse basiert auf dem Wochenchart

Auch auf dem Wochenchart ist die positive Trendlinie erkennbar. Hier ist zudem ersichtlich, dass sich die 50-Wochen Moving Average ebenfalls auf die Höhe der Trendlinie zubewegt. Sobald sich diese auf der gleichen Höhe befinden, wird dieser Bereich eine sehr starke Unterstützung.

Es ist daher gut möglich, dass die Trendlinie in den nächsten Wochen erneut getestet werden wird. Aktuell befindet sich die Trendlinie bei einem Preis von ca. $0,8. Diese Marke wird zudem auch durch eine im Juli 2021 entstandene Unterstützung verstärkt.

Die trendlinie befindet sich aktuell auf der Höhe einer Unterstützung bei $0,8

Auf dem Wochenchart lässt sich aber noch eine zweite, wesentlich steilere Trendlinie zeichnen. Bei genauerem Hinschauen scheint es aktuell wahrscheinlicher, dass dies die nächste Unterstützung bieten wird. Denn der Kerzendocht berührte diese letzte Woche bereits fast.

Dies würde die Annahme unterstreichen, dass $1 der nächste ganze starke Support ist.

Auf dem Wochenchart ist noch eine wesentlich steilere Trendlinie erkennbar

Fundamentale Analyse als Basis für die Polygon Prognose

Bevor wir uns der Polygon Kurs Prognose widmen, müssen wir noch einen kurzen Blick auf die Fundamentalanalyse werfen.

Der wichtigste Punkt ist hier die Entwicklung des Ökosystems. Ein großes und wachsendes Ökosystem ist ein gutes Indiz, dass sich das Krypto Projekt positiv entwickeln und die Kryptowährung vermehrt verwendet werden wird.

Das Polygon Ökosystem ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Neben Ethereum gibt es kaum ein Blockchain Netzwerk, auf welchem mehr DeFi Anwendungen laufen. Aktuell sind es gemäß DefiLlama bereits 343 Projekte und ein Ende ist nicht in Sicht.

Im Gegenteil, Polygon wird durch zusätzliche Neuerungen und Updates wie die Integration von zkRollups und Optimistic Rollups bei Projekten immer beliebter.

Polygon (MATIC) Preisvorhersagen

JahrMin. PreisDurchschnittMax. Preis
2023$0,4$1,65$2,90
2024$1$2,06$3,12
2025$1,5$3,75$6
2026$0,9$1,25$1,60
2027$0,5$0,95$1,4
2028$0,7$1,2$1,7
2029$1,9$3,5$5,1
2030$0,8$1$1,2
2031$1,6$2,3$3
Polygon Preisvorhersagen

Polygon Prognose 2023, 2025 und 2030

Mit dem Wissen aus der Chartanalyse und der fundamentalen Analyse können wir uns nur der Polygon Kurs Prognose widmen.

Wir unterteilen diese in 3 separate Prognosen. Zuerst erstellen wir eine kurzfristige Kursprognose für die mögliche Preisentwicklung im Jahr 2023. Danach widmen wir uns der mittelfristigen MATIC Prognose für 2025 und zuletzt erstellen wir eine langfristige Prognose für den Polygon Kurs 2030.

Kurzfristige Polygon Kurs Prognose 2023

Obwohl wir uns nach wie vor in einem Bärenmarkt befinden, konnte sich der Polygon Kurs in den letzten Monaten hervorragend entwickeln. Dies deutet darauf hin, dass Polygon bereits 2023 eine bessere Performance zeigen könnte als viele andere Kryptowährungen.

Zudem ist aktuell auch noch offen, ob sich Bitcoin wirklich weiterhin im bekannten 4-Jahreszyklus bewegen wird. Fakt ist allerdings, dass Polygon mit großer Wahrscheinlichkeit auch weiterhin dem Kurs von Ethereum folgen wird. Wenn Ethereum eine starke Performance zeigt, dann wird Polygon höchstwahrscheinlich folgen.

Wenn sich also Ethereum und der Markt generell 2023 stark entwickeln wird, dann könnte der Polygon Kurs durchaus wieder sein letztes Allzeithoch ansteuern. Dass dieses bereits 2023 durchbrochen wird, scheint unwahrscheinlich. Bei besonders positiven Nachrichten oder weiterem Hype könnte aber durchaus ein Preis zwischen $2’40 und $2,90 erzielt werden.

Bereits 2023 könnte sich der Kurs von Polygon wieder Richtung $2,40 bis $2,90 bewegen

Sollte sich der allgemeine Kryptomarkt 2023 allerdings weiterhin bärisch entwickeln, dann wird auf jeden Fall die $1-Marke nochmal getestet werden. Sollte diese nicht halten, dann könnte der Polygon Kurs auf bis auf $0,74 oder im schlimmsten Fall nochmals bis auf $0,37 fallen.

Mittelfristige Polygon Kurs Prognose 2025

Mittel- und langfristig spielt vor allen die Entwicklung des Ökosystems eine wichtige Rolle. Denn wenn dieses weiter wachsen kann und immer mehr Projekte auf Polygon umsteigen, dann zieht dies auch mehr Nutzer an.

Da sämtliche Teilnehmer MATIC Coins kaufen müssen, um die Gebühren damit zu bezahlen, wird der Preis aufgrund der steigenden Nachfrage und des mehr oder weniger gleichbleibenden Angebots zwangsläufig steigen.

Polygon gehört zu den Projekten, die innerhalb von kürzester Zeit ein riesiges Ökosystem aufbauen konnten. Zudem bietet das Netzwerk durch stetige Updates auch immer neue und bessere Möglichkeiten für Entwickler, damit sie ihre DeFi Anwendungen problemlos auf Polygon übertragen können.

Aus diesem Grund ist es sehr wahrscheinlich, dass Polygon bis 2025 Kurse weit über seinem letzten Allzeithoch erreichen wird. Dies gilt umso mehr, wenn der 4-Jahreszyklus beibehalten und wir uns damit Ende 2025 am Zenit des nächsten Bullenmarktes befinden werden.

Bei seinem Allzeithoch erreichte Polygon eine Marktkapitalisierung von rund $20 Mrd. Sofern der ganze Markt weiterhin stark wachsen und Polygon die wichtigste Layer 2 Lösung für die Ethereum Blockchain bleiben wird, dann scheint eine Verzehnfachung davon durchaus möglich. Dies würde etwa der jetzigen Marktkapitalisierung von Ethereum entsprechen.

Damit würde MATIC einen Preis von $30 erreichen.

Bei einer Verdreifachung des gesamten Marktes, wie es bisher oft zwischen 2 Haussen passiert ist, wären Ethereum und Bitcoin damit immer noch wesentlich größer. Bis dahin könnte Polygon sich aber durchaus Richtung Platz 3 bewegen.

Zwischen den letzten beiden Hochs hat sich der Kryptomarkt verdreifacht

Im schlechtesten Fall wird der Polygon Kurs bis 2025 wohl zumindest sein Allzeithoch von knapp $3 wieder erreichen können.

Polygon Kurs Prognose 2026

Unseren Polygon Prognosen zufolge könnte Polygon (MATIC) 2026 ein negatives Wachstum erleben und nach einem starken Anstieg einen deutlichen Verlust verzeichnen.

Langfristige Polygon Kurs Prognose 2030

Für eine langfristige Vorhersage müssen wir uns wie immer hauptsächlich auf Spekulationen verlassen.

Basierend auf den oben genannten Informationen gehen wir also auch hierfür davon aus, dass das Ökosystem weiter wachsen und Polygon an Relevanz für Ethereum zunehmen wird.

In diesem Fall sollte sich MATIC spätestens bis 2030 auf Marktrang 3 befinden. Gehen wir nun wiederum davon aus, dass sich die Marktkapitalisierung des gesamten Marktes pro Zyklus verdreifacht und dass wir bis 2030 dementsprechend 2 weitere 4-Jahreszyklen durchlebt haben.

Wenn wir die optimistische Annahme für 2025 übernehmen und davon ausgehen, dass sich MATIC noch einmal verdreifachen wird, dann würden wir bis 2030 Preise um die $90 pro MATIC sehen.

Im schlechtesten Fall können wir immer noch davon ausgehen, dass sich der Polygon (MATIC) Kurs pro Hausse zumindest verdreifachen würde. Dies würde also immer noch zu einem Preis von $27 pro MATIC führen.

Polygon Prognose – Fazit

Polygon (MATIC) gehört zu den Kryptowährungen, die sowohl bei Entwicklern, als auch bei Nutzern äußerst beliebt ist. Die Polygon Blockchain bietet ein solides Netzwerk für DeFi-Anwendungen aller Art und wächst stetig.

Vor diesem Hintergrund scheint Polygon eine äußerst positive Zukunft bevorzustehen. MATIC könnte bereits 2023 besser performen als viele andere Kryptowährungen. Spätestens bis 2030 sollte Polygon auf jeden Fall Kurse im Bereich von $30 erreichen können und kann damit als sehr gute Investition qualifiziert werden.

Wenn du noch mehr über Polygon erfahren möchtest, wirst du hier fündig:

Polygon Prognose – FAQ

Hat Polygon Zukunft?

Ja, Polygon hat wahrscheinlich eine sehr gute Zukunft.

Wann wird Polygon steigen?

Polygon könnte bereits 2023 steigen und sein letztes Hoch erneut testen. Spätestens bis 2025 sollte der MATIC Kurs auch über das letzte Hoch steigen können.

Sollte man in Polygon investieren?

Polygon kann auf jeden Fall als gute Investition qualifiziert werden und ein Einstieg könnte sich jetzt lohnen.

Wie wird sich Polygon entwickeln?

Gemäß unserer Prognose und der Meinung vieler Experten und Analysten wird sich Polygon in den nächsten Jahren prächtig entwickeln.
Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.