Neues Allzeithoch bei China-Aktien – kann Bitcoin profitieren?

Allzeithoch China-Aktien – kann Bitcoin profitieren?
Anzeige

Bitcoins Kursaktion mag schwach sein, dasselbe kann man aber nicht über den Aktienmarkt sagen.

Im Vorfeld der Eröffnung am Montag sind die Futures des S&P 500, des Dow Jones und anderer amerikanischer Indizes um über 1,5% gestiegen. Aber noch beeindruckender ist die Lage in Asien – insbesondere in China, wo der Aktienmarkt ein Allzeithoch erreicht hat.

Analysten sagen, dass die Stärke des Aktienmarktes, insbesondere in China, einen bullishen Präzedenzfall für Bitcoin und Krypto schaffen könnte.

Bitcoin könnte mit dem chinesischen Aktienindex boomen

Der China A50-Index des FTSE ist während der Trading-Session am Montag um über 6% gestiegen. Mit diesem jüngsten Anstieg befindet sich der Index auf einem Allzeithoch.

Krypto-Finanzunternehmen Amber Group kommentiert das unter Bezugnahme auf das untenstehende Diagramm mit: „FTSE China A50 Index bei neuen ATHs, welche das Manie-Niveau 2015 überschreiten“.

Der FTSE China A50-Index erreicht trotz der anhaltenden Wirtschaftslage neue Allzeithochs. Schaubild von TradingView.com

Analysten führen diese Rallye auf eine Lockerung der Geldpolitik der People’s Bank of China zurück, der chinesischen Zentralbank. Die South China Morning Post schreibt über den Anstieg:

„Im Laufe des Wochenendes behaupteten viele Ökonomen und Strategen chinesischer Makler, dass die Hausse der A-Aktie aufgrund der Geldpolitik der PBOC begonnen habe.“

Es gab auch Optimismus in Bezug auf Chinas Wirtschaft, die angeblich nicht so hart getroffen wurde, wie von einigen vorhergesagt.

Laut Amber Group wird der Krypto-Markt möglicherweise von einer anhaltenden Erholung der chinesischen Aktien profitieren. Das Unternehmen glaubt: Die Tatsache, dass der FTSE China A50-Index neue Höchststände erreicht hat, zeigt, dass chinesische Investoren risikofreudig sind – und das könnte Bitcoin potenziell beflügeln. 

Die Idee dabei ist, dass, wenn die Aktien höher steigen, die Investoren über mehr Kapital verfügen und eher geneigt sein werden, Krypto-Währungen zu kaufen.

Die Korrelation zwischen Bitcoin und chinesischen Aktien wird nicht gut verfolgt. Aber wie oben zu sehen ist, begann der Index 2016 zu steigen, als Bitcoin stieg, und erreichte 2018 seinen Höchststand genau dann, als Kryptowährungen stiegen.

Aktien-Rallye hält womöglich nicht lange an

Unglücklicherweise für die Bitcoin-Bullen ist nicht jeder davon überzeugt, dass die Rallye am Aktienmarkt ewig dauern wird.

Jim Cramer von Mad Money sagte am Mittwoch, dass Aktien kurzfristig eine „hässliche“ Zukunft haben könnten. Der Trader und Influencer zeigte ein Chart, nach dem der S&P 500 unter den Widerstandsniveaus gefangen bleibe.

Scott Minerd, der globale CIO von Guggenheim Investments, schloss sich der bärischen Stimmung an. Gegenüber dem „Closing Bell“-Segment von CNBC erklärte er im Juni, dass die Aktien bei einem an sich überteuerten Kurs und einem gebrochenen technischen Aufwärtstrend fallen könnten.

Minerd glaubt insbesondere, dass der S&P 500 auf 1.600 fallen könnte – was einem Rückgang von 50% gegenüber dem aktuellen Niveau entspräche.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bei U.S.-Aktien handelt es sich natürlich um etwas anderes als chinesischen Aktien. Aber eine Verlangsamung in den USA sollte mit einer Verlangsamung in China korrespondieren – und umgekehrt.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.