whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Ethereum News Neues Allzeithoch! 2,4 Millionen ETH in DeFi, DAI übertrifft 100 Millionen Dollar

Neues Allzeithoch! 2,4 Millionen ETH in DeFi, DAI übertrifft 100 Millionen Dollar

Teilen

- Anzeige -

Die Menge an Ethereum, das in dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) eingeschlossen ist, hat mit 2,417 Millionen ETH ein neues Allzeithoch erreicht.

Der Dollarbetrag ist nahe dem Allzeithoch von 685 Millionen Dollar und liegt derzeit bei 650 Millionen Dollar. Ein Teil davon ist in Bitcoin – etwa 1.400 BTC im Wert von 13 Millionen Dollar für das Lightning Network und den enthaltenen Bitcoin-Token –, die überwiegende Mehrheit ist allerdings in ETH- und ethereumbasierten Token.

Ethereum in DeFi: neues Allzeithoch im Nov 2019

Wie oben zu sehen ist, hat DeFi-gesperrtes ETH sein bisheriges Hoch von 2,33 Millionen am 11. April übertroffen – gerade dann, als der Mini-Bullenlauf anfing.

Als der Preis im Juni fiel, nahm auch die Anzahl ab, seitdem ist sie aber allmählich gestiegen, während der Preis eine Art Seitwärtsbewegung vorgenommen hat.

Bis Juli gibt es hier einen klaren Zusammenhang – weiter aber nicht. Das macht es ein wenig rätselhaft, da man wohl eine Bewegung erwarten würde. Das liegt daran, dass DeFi eine Art „magische Internetfinanzwelt“ darstellt, bei der man mit ETH durch ein DAI-Token oder auf Compound aus anderen Token mehr ETH erschafft.

Bis Juli ist also alles normal. Der Preis steigt, DeFi steigt. Der Preis fällt, die Schulden müssen zurückgezahlt werden, also weniger DeFi-ETH. Dann lösen sich die beiden, vermutlich weil die Beträge zu klein sind, um den Markt zu bewegen – obwohl die verschlossenen ETH ja irgendwie vom Markt genommen werden.

Top-DeFi-dApps im Nov 2019

Zu beachten ist das beträchtliche Wachstum: Insbesondere Synthetix ist von weniger als 20 Millionen Dollar im August auf jetzt 100 Millionen Dollar gestiegen.

Das liegt vermutlich daran, dass sie einige weitere „synthetisierte“ Kryptowährungen hinzugefügt haben. Früher gab es nur ETH und BTC. Jetzt eine ganze Menge mehr.

Synthetix ist so etwas wie CME-Futures, aber durch Smart Contracts und Oracles. Man tauscht also nicht TRX oder XTZ mit der Plattform, sondern Token, die beispielsweise BTC repräsentieren.

Der gesperrte Wert liegt hier in SNX vor, ihrem eigenen Token, wobei dieser als Sicherheit dient anstelle von ETH. Für die Top-Defi-Plattform, MakerDAOs dai, sind etwa 340 Millionen Dollar an ETH gesperrt.

Damit hat DAI eine historisch hohe Marktkapitalisierung von knapp über 100 Millionen Dollar erreicht. Das war früher das Limit – aber es sieht so aus, als hätten sie es vor dem Start der Multi-Collaterals Ende des Monats angehoben.

Compound ist die zweitgrößte App und stieg seit August um 20 Millionen Dollar, wobei 20 DeFi-dApps jetzt gelistet sind – plus 2. Das deutet auf ein ordentliches Wachstum im DeFi-Bereich hin, insbesondere bei einigen Apps.

Immerhin etwas, was uns in diesem Jahr ein Allzeithoch beschert.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: