Neue Analyse: Das Bitcoin-Preismodell, das BTC bei 100.000 $ sieht, hat gerade weitere Unterstützung erhalten

Analyse- Bitcoin-Preismodell, das BTC bei 100.000 $ sieht, hat Unterstützung erhalten
Anzeige

Wenn du als Beobachter oder Teilnehmer an der Bitcoin-Sphäre von Twitter teilgenommen hast, kennst du höchstwahrscheinlich „PlanB“, auch bekannt unter dem Spitznamen „100TrillionUSD“. PlanB ist ein institutioneller europäischer Investor, nebenberuflich Bitcoin-Analyst tätig mit Schwerpunkt auf quantitative und technische Analysen.

Er ist am besten bekannt für das „Bitcoin Stock to Flow“-Modell. Das ökonometrische Modell deutet darauf hin, dass es eine Beziehung zwischen dem Knappheitsgrad von BTC und seinem Preis gibt – und es sagt voraus, dass der Preis der Kryptowährung in den kommenden zwei Jahren auf eine Spanne von 55.000 bis etwa 100.000 Dollar steigen wird.

Das bedeutet, dass Bitcoin vom derzeitigen Niveau aus fünf- bis zehnmal so hoch steigen könnte.

Wichtig an dem Modell: Es hat einen hohen R-Quadrat-Wert, der ein statistisches Maß dafür ist, wie genau die realen Datenpunkte mit dem Modell übereinstimmen, das diese Punkte vorhersagt.

Während viele das S2F-Modell als reines „Hopium“ gebrandmarkt haben, also ein letzter Strohhalm Hoffnung, hat es kürzlich durch eine neue Knappheitsanalyse an Glaubwürdigkeit gewonnen.

Das 100.000-$-Bitcoin-Modell gewinnt neue Glaubwürdigkeit

Die Prämisse des Modells ist, dass immer dann, wenn Bitcoin eine Halbierung erlebt, der faire Wert von BTC einen exponentiellen Anstieg erfährt.

Für sich genommen mag das Modell etwas irrational erscheinen: Wie soll Bitcoin in jedem Marktzyklus um eine Größenordnung (oder zwei) steigen, ohne dass etwas zerbricht?

Wie ein pseudonymisierter Analyst erklärt, vergessen die Kritiker des Modells den exponentiellen Charakter der Übernahme von Technologien – sei es beim Internet oder Bitcoin.

https://twitter.com/Croesus_BTC/status/1271165665236246529

Bislang habe Bitcoin eine Marktdurchdringung von etwa 10 Millionen Nutzern, schreibt er (Schätzungen zu dieser Summe schwanken, aber die meisten ordnen sie in den Bereich von 10 bis 50 Millionen ein). Dies ist wichtig, da der gesamte adressierbare Markt von BTC etwa 2,2 Milliarden Personen umfasst, was sich auf die geschätzte Anzahl von Menschen in der Welt mit einem Vermögen von mehr als 10.000 Dollar bezieht.

Das heißt, etwa 0,5 Prozent der Menschen, die Bitcoin theoretisch in der Zukunft annehmen könnten, haben Bitcoin.

Die Adaptionskurve moderner Technologien ist exponentiell und schneller als je zuvor. Soziale Medien können in buchstäblich wenigen Jahren von Milliarden Menschen angenommen werden. TikTok hat bereits dreieinhalb Jahre nach seiner Einführung fast eine Milliarde aktive Nutzer.

Die klischeehafte, aber genaue Grafik unten stellt dieses exponentielle Phänomen gut dar.

Grafik zur Übernahme von Technologie

Obwohl sich Bitcoin langsamer bewegt als beispielsweise Social Media oder Smartphones, war die Wachstumskurve von Bitcoin zweifellos exponentiell.

Geht man davon aus, dass diese Entwicklung anhält, wird die Zahl der Bitcoin-Nutzer (was der Nachfrage nach BTC entspricht) exponentiell zunehmen, während die Zahl der abgebauten BTC exponentiell abnehmen wird. 

Dies wird zu einem Phänomen führen, bei dem BTC superknapp wird, wobei jede marginale Nettozunahme der Bitcoin-Nachfrage die Preise in überdimensionaler Weise in die Höhe treibt.

Der Analyst:

„Die ‚adaptionsbereinigte Knappheit‘ deutet auf einen Knappheitsgrad hin, der viel dramatischer ist als die Zahlen für den Rohmaterialabbau von Bitcoin zum Nennwert“

Bitcoin-Knappheit

Geschätzte Bitcoin-Knappheit (pro User) im Laufe der Zeit durch „Croesus“ (@Croesus_BTC auf Twitter).

Das ist natürlich nicht hundertprozentig präzise – es ist nicht abzusehen, wie makroökonomische Faktoren die Einführung von Bitcoin und Kryptowährungen entweder dramatisch beschleunigen oder verlangsamen könnten oder ob eine andere Blockchain BTC überholen könnte.

Aber, wie der Analyst erklärt:

„Die Absicht war einfach, zu berücksichtigen, wie die Annahme der Glockenkurve […] einen ~10-fachen Anstieg der ‚angepassten Knappheit‘ pro Belohnungsära zeigt, ähnlich wie wir es im S2F-Modell sehen.“

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.