Makro-Investor bullish: Ethereums Preiswachstum sieht aus wie das von Bitcoin in 2016-2017

Makro-Investor- Ethereums Preiswachstum wie Bitcoin in 2016-2017

Ethereum hat in den letzten sieben Tagen eine bemerkenswerte Rallye durchlaufen. Marktdaten zufolge hat die Kryptowährung 65 Prozent in den letzten sieben Tagen und über 100 Prozent im letzten Monat gewonnen.

Chart der ETH-Preisaktion in den letzten zwei Wochen von TradingView.com

Die Preisentwicklung der Kryptowährung hat sogar begonnen, die von Bitcoin zu übertreffen.

Laut dem Makro-Investor Raoul Pal, der aktuelle CEO von Real Vision und ehemaliger Leiter des Hedgefonds-Vertriebsgeschäfts von Goldman Sachs in Europa, wird Ethereum in den kommenden Monaten wahrscheinlich noch schneller wachsen. 

Pal glaubt, dass die Kryptowährung auf einem ähnlichen Weg ist, wie es Bitcoin in den Jahren 2016 und 2017 war.

Ethereum auf einem ähnlichen Weg wie Bitcoin?

Da Ethereum anfängt, Bitcoin in dieser letzten Etappe nach oben zu überholen, fragen Analysten sich, ob der Gedanke, dass ETH in diesem Marktzyklus BTC übertreffen wird, realistisch ist.

Laut Raoul Pal ist es wahrscheinlich, dass dies geschieht.

Er hat vor kurzem den untenstehenden Chart seiner Firma Global Macro Investor geteilt. Demnach folgt Ethereum strukturell gesehen wahrscheinlich der allgemeinen Flugbahn, die Bitcoin von 2013 bis 2019 genommen hat.

Diese fraktale Analyse sagt voraus, dass Ethereum im kommenden Marktzyklus wahrscheinlich 2.000 Prozent zulegen wird, was einen Preis von 20.000 Dollar bedeuten würde. Pal hierzu:

„Ooops… ETH sieht genauso aus wie BTC – Metcalfes Law scheint der Schlüssel zum Preis sowohl für ETH als auch für BTC zu sein… Ja, ETH könnte in diesem Zyklus durchaus auf $20.000 steigen… (genau wie BTC im letzten Zyklus, nach Marktkapitalisierung wird ETH größer sein).“

Bei einem Preis von $20.000 pro Coin würde die Marktkapitalisierung von Ethereum wahrscheinlich die von Bitcoin übertreffen – vorausgesetzt, BTC wächst in diesem Marktzyklus nur um 300-400 Prozent.

Ist das realistisch?

Während diese Vorhersage allein auf reinen Statistiken und Charts basiert, hat Pal festgestellt, dass es einen fundamentalen Grund für die Annahme gibt, dass Ethereum Bitcoin in diesem Marktzyklus übertreffen wird.

Pal zufolge mag Bitcoin zwar das Basisgeld oder Wertaufbewahrungsmittel in einer zukünftigen Welt der Fintechs sein – Ethereum sei aber die Ebene, auf der Transaktionen abgewickelt und Anwendungen gebaut werden:

„Meine Vermutung ist, dass BTC eine perfekte Sicherheitsebene ist, aber ETH könnte aus den oben genannten Gründen in 10 Jahren eine größere Marktkapitalisierung haben. Geld und Sicherheiten sind nur die Basisschicht. Alles baut darauf auf. Die Wertaufbewahrung ist die Sicherheit, die Vertrauensschicht und der Austausch von Werten ist größer.“

Um dies in Begriffe aus dem realen Leben zu übersetzen: Es gibt heute in den USA eine geschätzte Geldmenge M2 im Wert von 19 Billionen Dollar. Das mag nach viel klingen, aber auf dieser Kapitalbasis sind derzeit Derivate im Wert von Billionen von Dollar aufgebaut.

Pal glaubt, dass allein diese Tatsache Ethereum (Zur Ethereum kaufen Anleitung) in den kommenden Jahren eine höhere Marktkapitalisierung als Bitcoin bescheren könnte.

Textnachweis: Cryptoslate

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.