Legendärer Trader: DeFi ist bullish – und auch Ethereum könnte sich bald stark erholen

  • Der DeFi-Sektor musste in den letzten Wochen einiges mitmachen, wobei die anhaltende Stabilität bei Bitcoin entsprechende Preisaktionen nur noch verstärkt hat.
  • Ethereum, nach wie vor das Rückgrat dieses Sektors, war ebenfalls stabil und hat BTC in letzter Zeit genau verfolgt.
  • Wenn ETH in naher Zukunft weiter nach oben drängen kann, könnte das weiteren Rückenwind schaffen, der den DeFi-Sektor stärkt und den Token innerhalb des Sektors zu neuen Gewinnen verhilft.
  • Ein legendärer Trader weist ausdrücklich darauf hin, dass ETH bald wieder über 470 Dollar hinausgehen könnte, was dem dezentralisierten Finanzsektor in den kommenden Tagen und Wochen womöglich zu einer deutlich stärkeren Dynamik verhilft.


Ethereum hat dem DeFi-Sektor in letzter Zeit einigen starken Rückenwind gegeben, da seine jüngste Stabilität es ihm erlaubt, als starke Basis für das Wachstum des Marktes zu fungieren.

Bitcoin hat das Preisverhalten von Ethereum stark gelenkt, sodass es für ETH von entscheidender Bedeutung ist, dass BTC in der Nähe des aktuellen Preises stabil bleibt und nicht zu viel Volatilität aufweist.

Wenn Bitcoin eine unabhängige Rallye erlebt, die auf Kosten der Altcoins geht, oder wenn er tiefer fällt und Gegenwind für den aggregierten Markt erzeugt, könnte dies das Wachstum der im DeFi-Sektor ansässigen „Blue-Chip“-Token verlangsamen.

Diese Coins haben in letzter Zeit eine massive Dynamik erlebt, wobei viele in den letzten zwei Wochen Gewinne von 100% oder mehr verzeichneten.

Ein Trader ist der Ansicht, dass Ethereum sich bald höher erholen und dazu beitragen könnte, das DeFi-Wachstum mit in die Höhe zu treiben.

Ethereum verfolgt Bitcoin – DeFi-Markt drängt nach oben

Ethereum war in den letzten Tagen und Wochen im oberen 400-$-Bereich stabil. Zuletzt hatten Käufer versucht, die Krypto-Währung über 470 $ zu halten, woraufhin sie einem Zufluss von Verkaufsdruck ausgesetzt war, der sie auf ihren derzeitigen Preis von 451 $ fallen ließ.

Die DeFi-Token haben im Vergleich zum übrigen Markt eine immense Stärke verzeichnet, wobei viele von ihren jüngsten Tiefstständen um weit über 100 % gestiegen sind.

Top-Trader: ETH könnte sich erholen, während DeFi immer bullisher wird

Ein hoch angesehener Trader – bekannt für seine siebenstelligen Positionen – hat kürzlich in einem Tweet geschrieben: Er erwartet, dass Ethereum in naher Zukunft in Richtung $471 steigen wird.

Er erklärt, dass dies in dem Maße geschieht, wie der DeFi-Sektor zunehmend bullish wird.

„DeFi sieht ziemlich neutral bis bullish aus und ich denke, dass ETH für einen Widerstand von 471 vorbereitet ist. Zu den Longs hinzugefügt.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Flood. Quelle: ETHUSD auf TradingView.

Wohin sich Ethereum als nächstes entwickelt, mag zwar von Bitcoin abhängen – aber es besteht eine Chance, dass die zunehmende Stärke der DeFi-Token dazu beitragen wird, ETH in die Höhe zu treiben.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.