Lahmt BTC? Bitcoins durchschnittliche Blockzeit steigt erstmals auf 13 Minuten

Bitcoins Blockzeit steigt auf 13 Minuten
Anzeige

Bitcoin hat Blöcke in letzter Zeit konsequent langsamer verarbeitet. In den letzten Tagen betrug die Blockzeit im Bitcoin-Netzwerk mehr als 13 Minuten.

Die Blockzeiten im Netzwerk von Bitcoin verlangsamen sich. Obwohl die Blockzeiten tendenziell stabil bleiben, ist dies der erste derartige Anstieg seit Ende 2018.

Bitcoins Blockzeiten-Sprung

Verlangsamt sich das Netzwerk von Bitcoin? Obwohl es sich um eine Anomalie handelt, hat es einen stetigen Anstieg der Blockzeiten im Netzwerk der führenden Kryptowährung gegeben. Laut den von BitInfoCharts gesammelten Daten wurde ein solcher Anstieg seit November 2018 nicht mehr beobachtet.

Die Spitze Ende 2018 kann auf den drastischen Preisverfall von Bitcoin um diese Zeit herum zurückgeführt werden. Bitcoin hat seinen Tiefpunkt während des bärigen Winters in diesem Jahr gefunden. 

Daher kann der Anstieg der Blockzeit dieses Mal mit dem 50%igen Rückgang am vergangenen Donnerstag in Verbindung gebracht werden. Der genaue Grund ist jedoch noch unklar.

Bitcoins Hash-Rate auf dem Rückzug, Miner gehen in Konkurs

Höhere Blockzeiten sind nicht die einzige Anomalie, die derzeit im Bitcoin-Netzwerk zu beobachten ist. Auch Bitcoins Hash-Rate ist in den letzten Wochen stark gesunken, diesen Monat um etwa 40%. 

Der drastische Rückgang in der letzten Woche hat auch viele Miner ausgepreist, da die Mining-Rentabilität stark zurückgegangen ist.

Bitcoin hat nach dem Preiseinbruch am vergangenen Donnerstag eine gewisse positive Dynamik beibehalten. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin für etwa 6.430 $ getradet und liegt etwa 8,50% über dem Tageskurs. 

Dieser Anstieg kam inmitten einer globalen Marktkrise, die den S&P 500 und andere wichtige Indizes in der vergangenen Woche erheblich fallen ließ.

Der wirkliche Test von Bitcoin steht jedoch noch aus. Da die Coronavirus-Pandemie die Weltmärkte immer noch erschüttert und dies voraussichtlich noch monatelang tun wird, ist jetzt die Zeit für Krypto-Währungen gekommen, sich zu beweisen. 

Die Blockchain-Industrie hat noch nie eine Rezession erlebt, und die scheint jetzt fast sicher. 

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.