Kritischer Moment für Bitcoin steht bevor – Analysten sehen Anstieg auf 14.000 Dollar

Kritischer Moment Bitcoin – Analysten sehen Anstieg auf 14.000 Dollar
  • Bitcoin erlebte über Nacht eine bemerkenswerte Volatilität, die das Asset zu einem enormen Aufschwung veranlasste – gefolgt von einer raschen Ablehnung, bevor es wieder höher kletterte.
  • Die Benchmark-Krypto-Währung testet nun ihren nächsten Schlüsselwiderstand, der bei etwa 9.500 Dollar liegt.
  • Analysten stellen nun fest, dass ein sauberer Bruch über dem aktuellen BTC-Preis genau das sein könnte, was Bitcoin braucht, um auf 14.000 Dollar zu steigen.

Bitcoins intensiver Aufwärtstrend ist weiterhin stark. Die Krypto-Währung hält sich nun auf der nächsten Support-Region innerhalb der mittleren bis oberen 9.000-Dollar-Region.

Es scheint, dass die Krypto-Währung beginnt, eine ernsthafte grundlegende Stärke aufzubauen, denn jeder Konsolidierungsschub der letzten Monate hat zu Ausbrüchen geführt, die diesen Bull-Run begünstigen.

Ein Analyst stellt nun fest, dass BTC so positioniert sein könnte, dass er in naher Zukunft womöglich bis auf Höchststände von $14.000 ansteigt – wenn es ihm gelingt, den starken Widerstand zu überwinden, dem er knapp über seinem derzeitigen Preisniveau ausgesetzt ist.

Bitcoin nähert sich massiver Widerstandsregion

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Bitcoin zum Preis von 9.900 USD.

Dies stellt einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den Tagestiefstständen von knapp über $9.000 dar, die gestern festgelegt wurden, nachdem die Krypto-Währung zunächst auf eine heftige Ablehnung ihres derzeitigen Preisniveaus gestoßen war.

Diese Ablehnung hat sich allerdings als kurzlebig erwiesen, da die Käufer Bitcoin schnell wieder in den mittleren Bereich bei $9.000 treiben konnten.

Ein Analyst schreibt in einem Tweet über diesen Bereich und verweist auf ein Diagramm, das eine Spanne zwischen etwa $9.500 und $12.000 zeigt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Analyst: BTC ist dabei, 14.000 Dollar anzustreben

Ein anderer populärer Analyst äußert in einem kürzlich erschienenen Tweet eine weitere bullishe Option: Er glaube, dass Bitcoin gegenwärtig gut aufgestellt sei, um in naher Zukunft auf Höchstwerte von 14.000 US-Dollar zu steigen.

Er weist darauf hin, dass es für die Verwirklichung dieses Weges unerlässlich sei, dass die Bullen aufsteigen und den Widerstandbrechen, der zwischen $9.700 und $10.500 besteht.

„Die letzte Barriere zwischen uns und meinem 14k-Ziel ist diese 9,7k-10,5k-Region. Wenn wir sie jetzt durchbrechen, werden 14.000+ wahrscheinlich bald danach kommen. Wenn wir sie ablehnen, werden wir noch ein letztes Mal eintauchen, bevor wir sie durchbrechen. So oder so, 14k+ kommt imo“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.