whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Ethereum News Kommendes Ethereum Upgrade könnte Skalierbarkeit um das 1000-fache steigern, sagt Vitalik Buterin

Kommendes Ethereum Upgrade könnte Skalierbarkeit um das 1000-fache steigern, sagt Vitalik Buterin

Teilen

- Anzeige -

Ethereum 2.0 ist auf dem Weg und könnte die Kapazität des Netzwerks um das tausendfache steigern, sagte der Mitbegründer Vitalik Buterin während einer Rede auf der EthDevCon4 Konferenz in Prag.

Ethereum: Skalierungslösung in greifbarer Nähe

Auf der jährlich stattfindenden Ethereum Entwickler-Konferenz in Prag ließ Buterin die Bombe platzen. Das neueste Upgrade namens Serenity soll neue Features implementieren und die Skalierbarkeit des Ethereum-Netzwerks um bis zu „1000x“ steigern, so Buterin.

Ethereum ist eine der wenigen Blockchains, die bereits jetzt von vielen namhaften Unternehmen eingesetzt wird, darunter Volkswagen und JP Morgen. Die zunehmende Popularität stellt das System jedoch vor neue Herausforderungen, da immer mehr Transaktionen vom Netzwerk verarbeitet werden müssen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serenity, so Buterin, ist eine Realisierung von verschiedenen Skalierungslösungen wie Casper (pure proof of stake), Sharding, EWASM und anderen Ideen der Protokollforschung die zwischen den Jahren 2014 und 2018 entstanden sind. Die Vision dahinter sei, Ethereum zu einem „Weltcomputer zu machen, so wie er eigentlich gedacht war, und kein Smartphone von 1999, das nur 20 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann“, erklärte Buterin.

Ethereum wechselt zum Proof-of-Stake-Modell

Ethereum verwendet bislang einen Proof-of-Work-Mechanismus, um einen Netzwerkkonsens zu erzielen und Transaktionen zu bestätigen, wie es auch bei Bitcoin der Fall ist.

Bei der Implementierung von Serenity wird ein bedeutender Wechsel zu einem Proof-of-Stake-Modell erfolgen, was verspricht, das Netzwerk weitaus skalierbarer und energieeffizienter zu machen. Token-Inhaber werden ab da an ihre eigenen Ether (ETH) „staken“ können um das Netzwerk zu unterstützen und Blockbelohnungen zu verdienen.

Wann die Implementierung von Serenity schlussendlich erfolgen soll, ist bislang ungewiss. Die Entwicklung der Blockchain soll mit diesem Upgrade jedoch nicht enden. Buterin und andere Entwickler haben bereits damit begonnen, zukünftige Änderungen am Proof-of-Stake-Modell sowie weitere technische Verbesserungen vorzunehmen.

- Anzeige -
Lena Meyes
Der Autor besitzt eine kleine Menge an Kryptowährung. Genug um ein Verständnis zu erlangen, nicht genug um ein Leben zu verändern.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: