BTC
USD 6,741.28
ETH
USD 230.16
LTC
USD 58.58
IOT
USD 0.60
NEBL
USD 1.86
BTC
USD 6,741.28
ETH
USD 230.16

JPMorgan CIO: Blockchain wird die bestehenden Technologien ersetzen

Lori Beer, Chief Information Officer (CIO) von JPMorgan Chase, sagte vergangene Woche auf einer Pressekonferenz in Buenos Aires, dass „Blockchain die bestehende Technologie ersetzen wird“, so die argentinische Website Crypto247.

JPMorgen setzt auf die Blockchain-Technologie

JPMorgan Chase & Co. ist basierend auf der Bilanzsumme von rund 2.600 Mrd. US-Dollar die größte Bank der USA und laut Forbes das weltweit drittgrößte an einer Börse notierte Unternehmen.

Laut Crypto247 soll Beer auf der Pressekonferenz am 23. August 2018 erklärt haben, dass die Blockchain-Technologie die bestehende Technologie ersetzen wird:

„Wir werden Blockchain immer breiter nutzen […] In ein paar Jahren wird Blockchain die bestehende Technologie ersetzen, heute besteht sie nur noch mit der aktuellen Technologie“, sagte Beer gegenüber dem argentinischen Nachrichtenportal.

Sie fuhr fort und erklärte, dass JPMorgan die Blockchain-Technologie verwendet, um „den Zahlungsprozess zu vereinfachen und Kundeninformationen in Bezug auf KYC (Know Your Customer) Richtlinien zu speichern. Außerdem könnte die Technologie dabei helfen, Geldwäsche-Aktivitäten zu verhindern, so die CIO.

Beer fügte hinzu, dass JPMorgan im März eine eigene Plattform namens „Quorum“ entwickelt hat, die auf der Ethereum Blockchain (ETH) läuft. Jedoch würden derzeit noch Probleme hinsichtlich der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen und Skalierbarkeit bestehen, die noch nicht gelöst werden konnten.

Anzeige

Auf die Frage, was passiert, wenn ein Kunde der Bank einen der Finanzberater nach der Möglichkeit fragt, Kryptowährungen zu kaufen, erklärte Beer, dass die Bank „alles geregelt unterstützt“ und „Spezialisten evaluieren, was möglich ist“.

Anfang August berichteten wir, dass der JPMorgan CEO Jamie Dimon bezüglich der Blockchain-Technologie sehr optimistisch ist. Dimon gab damals an, die Bank werde „die Blockchain-Technologie für eine ganze Menge von Dingen“ verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren
Coin Update NEWSLETTER
Bitcoin & Altcoin News kostenlos ins Postfach erhalten
Coin Update auf YouTube, Facebook und Telegram
Facebook-Fanpage
close-link