Jetzt Ethereum kaufen? DeFi auf ETH erholt sich massiv, explodiert um bis zu 30%

Ethereum kaufen? DeFi erholt sich, explodiert bis 30%

Am Mittwoch und Donnerstag gab es unter den Anlegern von Top-Ethereum-DeFi-Token ein deutliches Gefühl der Kapitulation.

Marktdaten zeigen, dass damals die Top-Coins in diesem Bereich um Dutzende von Prozent nach unten fielen. Yearn.finance (YFI) stürzte innerhalb eines Tages um über 20 Prozent, während viele Investoren auf Twitter ankündigten, dass sie auf Bitcoin und andere „sicherere“ Investitionen umsteigen würden.

Doch aufgrund einer seltsamen Wendung der Ereignisse hat der DeFi-Markt auf Ethereum begonnen zu pumpen. Dies fällt mit Bitcoins bullisher Preisaktion zusammen. In Bullenmärkten, wenn BTC seinen Höhepunkt erreicht, werden die Gewinne oft vorübergehend in Altcoins ausgeschüttet, während die Anleger versuchen, mehr Bitcoin anzuhäufen.

DeFi-Coins explodieren höher

Branchendaten zeigen, dass die letzten 24 Stunden für den DeFi-Markt positiv verlaufen sind.

Schlüsselcoins des Bereichs (wie Uniswap (UNI), Aave (AAVE), Compound (COMP), Synthetix Network Token (SNX), Yearn.finance (YFI)) sind in den letzten Tagen nach der gestrigen Kapitulation 10-30 Prozent gestiegen.

Arthur Cheong, Gründer von DeFiance Capital, glaubt, dass diese Umkehr ein Ergebnis des „hohen Volumens“ ist, das sich auf den DeFi-Märkten gebildet hat. Er hat einen Chart geteilt, aus dem hervorgeht, dass er persönlich etwas AAVE bei 28 Dollar angesammelt hat. Der Coin wird nun für rund 38 Dollar getradet.

Aus den Daten in der Chain geht hervor, dass es institutionelle Akteure wie Choeng gibt, die massenhaft DeFi-Coins auf Ethereum sammeln.

Daten von Nansen zeigen, dass die prominente Wall Street-Tradingfirma Jump Trading Krypto-Währung im Wert von mindestens 75 Millionen Dollar besitzt – darunter Compounds COMP, Keep Networks KEEP, HXRO, Numeraire (NMR), Orchid Protocol (OXT) und MakerDAOs MKR. Die Firma hat außerdem allein in der letzten Woche 5 Millionen Dollar für die Ansammlung von COMP ausgegeben.

In ähnlicher Weise berichtet die Blockchain-Analytikfirma Santiment, dass „Wale viele entsprechende $ETH-basierte #Altcoins zu ihren Nichtbörsen-Wallets hinzugefügt haben. $ETH, $LINK, $REN, $ELF, $KNC, & $ZRX gehören zu denjenigen, die in letzter Zeit Jahreshöchststände erreicht haben.“

Ist dies der tatsächliche Tiefpunkt?

Zwar ein starker Aufschwung, sicher – aber nicht jeder ist davon überzeugt, dass dies der tatsächliche Tiefpunkt ist.

Ari Paul, CIO und CEO von BlockTower Capital, hat kürzlich seine Gedanken über den DeFi-Markt geteilt. Unter Bezugnahme auf einen Tweet, den er im September geteilt hat und in dem der Großteil dieser Bewegung nach unten vorhergesagt wurde, schreibt er, dass der Kauf eines Vermögenswerts zu einem Preis, der 85 Prozent unter seinem Allzeithoch liegt, immer noch kein zuverlässiger Weg ist, um den Tiefpunkt zu kaufen:

„Schon 85 Prozent Minus? Das ist ein Punkt, an dem man *anfangen* sollte, nach Wert zu suchen, aber denk daran, dass der Rückgang von 85% auf 95% nach unten ein weiterer Verlust von 65% ist.“

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.