Jetzt Ethereum kaufen? Analyst verrät den Faktor, der ETH 2021 über $1.000 schicken könnte

Analyst Faktor, ETH 2021 über $1.000

Ethereum hat in letzter Zeit aufgrund der Fortschritte beim Upgrade des ETH-2.0-Netzwerks eine immense grundlegende Stärke erfahren, die dazu beitragen soll, die weiteren Entwicklungsaktivitäten und die Nutzung der Plattform voranzutreiben.

Investoren sind bereits dabei, sich auf den Übergang zu 2.0 vorzubereiten, wobei Zehntausende von Token bereits im ETH 2.0 Deposit-Contract gebunden sind. Sobald ein bestimmter Schwellenwert erreicht ist, wird die Beacon Chain gestartet.

Dies gilt weithin als bullischer Katalysator für die Krypto-Währung. Sie wird eine beträchtliche Anzahl von Token in Validierungs-Nodes sperren und die weitere Nutzung und Entwicklung des Netzwerks fördern.

Dies ist jedoch nicht der einzige potentielle Katalysator für Aufwärtsentwicklung, der sich derzeit in der Pipeline befindet, da der Ethereum-Verbesserungsvorschlag 1559 nach weitverbreiteter Auffassung ETH zudem eine verbesserte „Tokenomie“ verleihen soll.

EIP-1559 stärkt zugrundeliegende „Tokenomics“

EIP-1559 wurde zuerst von Eric Conner vorgelegt und schlägt vor, dass die Mehrheit an ETH bei jeder Transaktionsgebühr verbrannt wird. Er legt auch einen „Marktkurs“ für die Blockeinbeziehung fest.

Durch die Verbrennung des Großteils jeder Transaktionsgebühr erhält das Netzwerk eine deflationäre Facette. Je mehr das Netzwerk genutzt wird, desto mehr wird ETH verbrannt.

Die Befürworter dieses Verbesserungsvorschlags glauben, dass er allen Investoren gleichermassen zugutekommt und nicht nur „große“ Inhaber begünstigt, die 32+ ETH in Validator-Knotenpunkte einbringen können.

Er wird auch die Art und Weise verbessern, wie die Benutzer mit dem Netzwerk Geschäfte tätigen, indem das Gasmanagementsystem im „Auktionsstil“ abgeschafft wird, das die Benutzer zwingt, hohe Gaspreise zu zahlen, um ihre Transaktionen schnell abzuwickeln.

Warum der Vorschlag ETH 2021 in die Höhe schnellen lassen könnte

Unter der Annahme, dass der Vorschlag verabschiedet wird, glaubt ein Analyst, dass er den Preis von Ethereum im kommenden Jahr deutlich erhöhen könnte.

Er weist darauf hin, dass die jährliche Ausgabe von 4 Prozent auf 1,5 Prozent reduziert wird, wobei ETH allein dadurch über 1000 Dollar pro Token hinausgehen könnte.

„EIP-1559 in 9 Monaten. ETH hat die Möglichkeit, deflationär zu werden. Die derzeitige Ausgabe beträgt 4% pro Jahr, genau wie BTC. ETH 2 wird auf 1,5% zurückgehen. Eine Halbierung ihrer eigenen nur ohne das Label. ETH wird für alles gebraucht… Gas. DeFi. Alts. Staking. Uniswap… $1.000+ im Jahr 2021“

Der Zusammenfluss von EIP-1559 und ETH 2.0 könnte Ethereum im Jahr 2021 und darüber hinaus eine immense Aufwärtsdynamik verleihen, seine Nutzbarkeit erhöhen, zu einer stärkeren Nutzung ermutigen und seine „Tokenomics“ verbessern.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.