IOTA und Crypto Storage entwickeln erste IOTA-Token Speicherlösung für institutionelle Kunden

Die IOTA-Stiftung ist eine Partnerschaft mit der Crypto Storage AG eingegangen, um die erste IOTA-Token-Speicherinfrastrukturlösung für institutionelle Kunden anzubieten, heißt es in einem Blogbeitrag vom 08. Januar 2019.
IOTA-Wallpaper
Anzeige

Die IOTA-Stiftung ist eine Partnerschaft mit der Crypto Storage AG eingegangen, um die erste IOTA-Token-Speicherinfrastrukturlösung für institutionelle Kunden anzubieten, heißt es in einem Blogbeitrag vom 08. Januar 2019.

Die Crypto Storage AG, eine Tochtergesellschaft der Crypto Finance AG, macht die erste Multi-Signatur-Speicherlösung verfügbar, die weltweit für die Speicherung von großen Mengen an IOTA-Token gedacht ist. Nutzer der Crypto Storage-Lösung erhalten durch separate Infrastrukturen und definierbare Genehmigungsprozesse eine zusätzliche Sicherheitsstufe.

„Die Crypto Storage AG ist stolz darauf, die IOTA-Plattform mit unserer erstklassigen Infrastruktur zu unterstützen, da wir eine steigende Nachfrage bei unseren Kunden und den Industriepartnern von IOTA sehen […]“, sagt Stijn Vander Straeten, CEO von Crypto Storage AG.

IOTA ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Deutschland. Die Mission der IOTA Foundation besteht darin, die Entwicklung und Standardisierung neuer Distributed Ledger-Technologien (DLT), einschließlich des IOTA Tangle, zu unterstützen.

Die IOTA Stiftung hilft Organisationen bei der Entwicklung von Konzepten für Maschinen zum Austausch von Daten in den Bereichen Automotive, Mobilität, eHealth, intelligente Energie, humanitäre und staatliche Vorschriften, Lieferkette und globaler Handel.

„Die Sicherung der Daten mit der Infrastruktur der Crypto Storage AG wird zur Entwicklung dieser Konzepte und der Vision der IOTA Foundation beitragen, eine Machine-to-Machine-Wirtschaft zu unterstützen“, merkte David Sønstebø an, Mitbegründer und Co-Vorsitzender der IOTA Foundation.

Sichere Speicherlösung werden in Zeiten von steigenden Hacker-Angriffen und Betrugsfällen als einer der Schlüsselfaktoren angesehen, damit institutionelle Anleger größere Summen in Krypto-Token investieren können.

Die Crypto Storage AG ist nicht der einzige Anbieter sogenannter Custody-Produkte, die eine sichere „Speicherung“ von Kryptowährungen ermöglichen. Andere Anbieter wie Coinbase oder Goldman Sachs bieten ihren Kunden bereits ähnliche Lösung an. Jedoch ist es die uns erste bekannte Speicherlösung für IOTA-Token.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.