whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

IOTA schließt Partnerschaft mit Norwegens größtem Finanzdienstleister

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Wie die IOTA Foundation heute bekannt gab, wird in Zukunft eng mit Norwegens größtem Finanzdienstleister (DNB ASA) zusammengearbeitet. Durch die Partnerschaft sollen Innovationen im Bereich Maschinenwirtschaft und dezentraler Datenmarktplätze vorangetrieben werden.

IOTA arbeitet mit DNB ASA an der Zukunft

DNB ASA ist Norwegens größte Finanzdienstleistungsgruppe und gemessen an der Marktkapitalisierung eine der größten in Skandinavien. Beide Parteien wollen an der Erforschung der neuen digitalen Innovationslandschaft arbeiten, die durch die IOTA Tangle-Technologie ermöglicht wird. Die unterschriebene Absichtserklärung tritt sofort in Kraft, heißt es in der Ankündigung.

Die DNB ASA und IOTA werden sich proaktiv mit ihren jeweiligen Ökosystemen der Interessengruppen befassen, um gemeinsam neue Geschäftsmodelle in allen Branchen zu entwickeln und zu erproben.

Die wachsende Agenda der IOTA Foundation im Bereich Datenschutz und Verwaltung personenbezogener Daten – „DSGVO als Chance“ – ist ebenfalls ein prioritärer Bereich für die Zusammenarbeit.

Lasse Meholm, Leiter im Bereich Distributed Ledger Technology bei DNB, äußerte sich zu dem Schritt folgendermaßen:

„Wir glauben, dass die Einbindung in eine auf Distributed Ledger basierende Technologie wie IOTA, uns wertvolle Erfahrungen und Know-how über zukünftige Einnahmequellen und Geschäftsmodelle liefert. Wir freuen uns darauf, in den IOTA-Raum einzutauchen.“

Das IOTA Tangle ist das erste Open-Source Distributed Ledger, das speziell dafür entwickelt wurde, die Zukunft des „Internets der Dinge“ (IoT) mit Hilfe von Mikrotransaktionen und Datenintegrität für Geräte und Maschinen voranzutreiben.

Interesse an IOTA weiter steigend

Für IOTA geht es in letzter Zeit Schlag auf Schlag. Nicht nur, dass sich hochkarätige Größen aus der Industrie wie Michael Hilles oder Dr. Rolf Werner an IOTA binden, auch Unternehmen zeigen verstärkt Interesse an der Tangle-Technologie.

Das erst gestern veröffentlichte Trinity-Wallet brachte IOTA erneut in aller Munde, was in einem Preisanstieg des nativen Tokens resultierte. Der Trend scheint weiter anzuhalten, denn IOTA legte in den letzten 24 Stunden rund 16,5 Prozent zu und steht derzeit bei einem Wert von 1,51 Euro.

IOTA-Preis-EURO
IOTA-Preis in EURO am 31. März 2018 um 18:49 UHR

Ob das Projekt Qubic, welches kommenden Sonntag von IOTA vorgestellt werden soll, den Preis weiter befeuert, bleibt abzuwarten.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.