BTC
USD 3,751.64
ETH
USD 104.75
LTC
USD 31.06
IOT
USD 0.30
NEBL
USD 1.13
BTC
USD 3,751.58
ETH
USD 104.75

IOTA kündigt ein umfassendes Trinity-Update und Desktop-Unterstützung an

Die Mobile-Version von Trinity hat derzeit über 20.000 Nutzer weltweit, die die Betaversion der Plattform testen. In einem gestern, am 07. Juli, veröffentlichten Blog-Post schrieb das Entwickler-Team, dass aufgrund der „mehr oder weniger fehlerfreien App“ genügend Zeit besteht, um an neuen Funktionen zu arbeiten, bestehende zu überarbeiten und die allgemeine Leistung zu verbessern.

Anzeige

Trinity App erfährt Verbesserungen

Unter anderem wird Trinity nach dem nächsten Update, Transaktionen lokal speichern, sodass im Falle einer Netzwerkunterbrechung, Transaktionen einfach erneut gesendet werden, anstatt den gesamten Prozess zu wiederholen.

IOTA Mobile-Version
IOTA Mobile-Version

Es wurde auch am Design, der Benutzerfreundlichkeit und der Leistung gearbeitet. Laut dem Entwickler-Team, soll die kommende Version intuitiver sein und weniger Ressourcen fordern – insbesondere auf Android-Geräten.

Die Entwickler arbeiten auch an einer Reihe von Sicherheitsverbesserungen, heißt es in der Ankündigung:

Anzeige

  • SeedVault – Eine passwortgeschützte KeePass-Datei (.kdbx), die Ihre Seeds enthält. Durch die Bereitstellung einer Inhouse-Lösung für die verschlüsselte Seed-Sicherung hoffen wir, dass sich die Community-Seed-Storage-Praktiken deutlich verbessern werden. Wenn Sie sie unverschlüsselt speichern, entsteht ein unnötiges Risiko. SeedVault sollte der standardisierte Weg sein, um Seeds digital zu sichern. Es wurde bereits in Trinity Desktop implementiert.
  • Passwortgeschützter QR-Code – Ein Paper Wallet ist eine gute Möglichkeit, einen Seed zu sichern. Wenn jedoch mehr Menschen mit IOTA vertraut werden, sind Paper Wallets ein Ziel für Diebe. Mit einem QR-kodierten Seed, verschlüsselt hinter einem sicheren Passwort, wird eine Wallet für einen Dieb nutzlos.

Trinity Desktop-Wallet

Auch die IOTA Trinity Desktop-Version entwickelt sich weiter. Derzeit befindet sich die Wallet in der Alpha-Phase und wird von etwa 500 Community-Mitgliedern ausgiebig getestet, um Bugs aufzudecken.

Trinity-Desktop-Wallet
Trinity Desktop-Wallet

„Es ist eine funktionsreiche App mit einer ausgefallenen Benutzeroberfläche, die Seed-Generierung, Seed-Speicherung und das Senden von IOTA hin und her zu einem nahtlosen und sicheren Prozess macht.“, heißt es in der Ankündigung.

Bevor die Desktop-App veröffentlicht wird, soll ein zweites Audit durchgeführt werden. Ein Datum für die Veröffentlichung der Beta-Version wurde bislang nicht genannt.

Alle Bilder von IOTA

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren