whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

In nur einer Woche! Tether-Transaktionen mit mehr als 100.000 $ steigen um 109%

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

In der vergangenen Woche erreichte der Gesamtbetrag der Transaktionen, die mehr als 100.000 US-Dollar in USDT betrugen, 7,3 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 109,82 Prozent gegenüber der Vorwoche. Daten von IntoTheBlock zeigen außerdem: Auch die Gesamtzahl der USDT-Transaktionen ist in den letzten drei Monaten gestiegen, ebenso die durchschnittliche Transaktionsgröße.

Große Tether-Transaktionen mit einem Volumen von 7,3 Milliarden Dollar

Tethers Erwähnungen in den Krypto-Medien scheinen sich immer auf die Kontroverse um den Coin zu konzentrieren. Ob es um die mangelnde Transparenz bei der Fiat-Unterstützung oder um Anschuldigungen des US-Generalstaatsanwalts für Fondsmanipulation geht – es scheint nie langweilig zu werden für Tether.

Diesmal jedoch landet der umstrittene Stablecoin aufgrund des extrem hohen Trading-Volumens der vergangenen Woche in den Nachrichten. Das deutet nämlich vor allem auf eines hin: dass es für Tether keinen Bärenmarkt gibt.

Nach Angaben des Blockchain-Analytikunternehmens IntoTheBlock betrug der Gesamtbetrag der Transaktionen über 100.000 US-Dollar in USDT 7,3 Milliarden US-Dollar.

Dem Unternehmen zufolge sei dies ein „riesiger“ Deal für Tether, da es eine Steigerung von 109,82 Prozent im Vergleich zur Vorwoche darstellt. Im Vergleich dazu gab es am 26. Oktober knapp 3.000 große Transaktionen im Netzwerk mit einem Gesamtvolumen von etwas über 1 Milliarde Dollar. Der durchschnittliche Saldo der Transaktionen betrug rund 363.000 US-Dollar, so das Unternehmen in einem Tweet.

Jüngste Zahlen bestätigen: Die Nutzung von Tether ist auf dem Vormarsch

Während die zunehmende Anzahl großer USDT-Transaktionen für Tether eine beeindruckende Leistung ist, offenbaren auch die anderen Kennzahlen des Netzwerks eine deutliche Nutzungssteigerung.

So ist die durchschnittliche Transaktionsgröße im vergangenen Monat gestiegen und lag in den letzten sieben Tagen durchschnittlich bei rund 16.500 US-Dollar.

Dem Wachstum der Transaktionsgröße folgte ein ähnliches Wachstum der Transaktionen, von denen das Netzwerk vergangene Woche durchschnittlich knapp 84.000 Stück verzeichnet hat.

Der durchschnittliche Saldo des Netzwerks (der sich ergibt, indem man die Marktkapitalisierung durch die Anzahl der Adressen teilt, die Token enthalten) ist jedoch seit August kontinuierlich rückläufig. Nach Angaben von IntoTheBlock lag die durchschnittliche Balance am 17. August bei etwas über 41.000 Dollar, während der 30. Oktober einen durchschnittlichen Saldo von nur 8.122 Dollar verzeichnete.

Die widersprüchlichen Statistiken machen es schwer vorherzusagen, wie sich Tether in den nächsten Wochen entwickeln wird. Das Unternehmen hat gerade einen 300 Millionen USDT-Chain-Swap vom OMNI-Protokoll zum ERC20-Protokoll durchgeführt, um die „Effizienz“ zu erhöhen.

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.