Hoskinson: Tausende Vermögenswerte auf der Cardano Blockchain

Cardano (ADA) befindet sich derzeit in einer wichtigen Übergangsphase und bewegt sich mit dem Alonzo-Hardfork auf eine Smart-Contract kompatible Blockchain zu. Kritiker sind jedoch der Meinung, dass das Netzwerk seine Versprechen nicht gehalten hat. Ein Twitter-Nutzer wies auf einen Tweet des Gründers Charles Hoskinson aus dem letzten Jahr hin, in dem er erklärte, wozu das Netzwerk in einem Jahr in der Lage sein würde.

Hokinson antwortete auf den Tweet, dass es derzeit Tausende von Vermögenswerten gibt, die auf der Cardano-Blockchain leben, und dass mit jedem Tag weitere hinzukommen. Während Hoskinson behauptet, dass es Tausende von Vermögenswerten und tokens live auf der Plattform gibt, sind von diesen Tausenden, nur ein paar Token aktiv oder funktional.

Eine signifikante Mehrheit der gelisteten Token auf Cardano sind inaktiv

Die Cardano-Blockchain verfügt über mehr als 6.500 gelistete Vermögenswerte, aber nur wenige dieser Token haben bemerkenswerte Transaktionsaktivität. Während die viertgrößte Blockchain nach Marktkapitalisierung relativ häufig in der Kritik steht und einige ADA sogar als Geisterblockchain bezeichnet haben, hat Hoskinson behauptet, dass sie den Kritikern und “Hatern” nicht viel Beachtung schenken und sich nur auf die weitere Entwicklung konzentrieren.

Die Smart-Contract-Integration, die derzeit im Gange ist, würde Cardano kompatibler mit Dapps machen. Cardano wird derzeit bei $1,40 gehandelt und der Altcoin wurde vor kurzem in Grayscale’s beliebten Digital Large Cap Fund mit der dritthöchsten Allokation nach Bitcoin und Ethereum aufgenommen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on facebook

Beliebte Guides

Inhalt