Handelskrieg: Anfälliger Aktienmarkt könnte Bitcoin Kurs auf $ 25.000 pushen

Bitcoin Kurs von $25.000 in Reichweite?

Was schlecht für den traditionelle Aktienmarkt ist, ist gut für Bitcoin, glaubt zumindest der erfahrene Wirtschaftstheoretiker Max Keiser.

Der Gründer der Krypto-Venture-Kapitalgesellschaft Heisenberg Capital ist bärisch gegenüber den Aktienmärkten und befürchtet eine Baisse, sodass der Markt insgesamt um 15.000 Punkte fallen könnte. Er vermutet, dass ein Börsencrash die Anleger dazu veranlassen könnte, ihr Kapital in vermeintliche Safe-Haven-Anlagen zu investieren.

Die Aktienmärkte zeigen Anzeichen einer extremen Fragilität. Ein Zwischenraum von 15.000 Punkten liegt unter den aktuellen Preisen. Wenn sich die Falltür öffnet, erwarten sie Bitcoin bei 25.000 Dollar und Gold bei 3.000 Dollar.

Seine Kommentare erschienen zeitgleich, mit den Aussagen eines gigantischen Vermögensverwalter-Unternehmens der seinen Pessimismus gegenüber dem traditionellen Aktienmarkt zum Ausdruck brachte. UBS Wealth Management, dessen Portfolio Vermögenswerte im Wert von 2,5 Billionen US-Dollar verwaltet, empfahl seinen Kunden, ihre Positionen in riskanten Anlagen zu reduzieren.

Auch das kanadische Investmentmanagementunternehmen Fiera Capital erklärte, dass die globale Marktstimmung fragil ist.

Der Handelskrieg im Mittelpunkt

Keiser, UBS und Fiera stützen ihre pessimistische Stimmung aus dem laufenden Handelsstreit zwischen den USA und China. Die beiden Supermächte haben die Spannungen in letzter Zeit verschärft. US-Präsident Donald Trump hat Thema in einem Tweet aufgegriffen und die regionalen Unternehmen aufgefordert, „nach einer Alternative zu China zu suchen“.

Die Erklärung führte zu einem 2,6 Prozent Einbruch der US-Aktien, da Investoren riskantere Anlagen gegen vermeintliche Safe-Haven wie Gold, Staatsanleihen, den japanischen Yen und – bis zu einem gewissen Grad – Bitcoin tauschten.

Im Moment erscheinen die $ 25.000 pro Bitcoin noch weit entfernt, doch wie die Vergangenheit zeigt, reichen bereits wenige Tage aus, um extreme Anstiege zu verzeichnen. Wir sind gespannt, wie sich die Lage in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird.

Textnachweis: Bitcoinist, Davidbatayan
Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.