Coin-Update
Suche
Close this search box.
11.07.2023

Gate.io setzt Abhebungen von SafeMoon nach Burn Bug Exploit aus

Patrik
29.03.2023
1 Minute Lesezeit
Gate.io setzt Abhebungen von SafeMoon nach Bug Exploit aus

Die Auswirkungen des Zusammenbruchs des SafeMoon-Liquiditätspools am 28. März gehen weiter, da Gate.io die Einzahlungen und Abhebungen des Tokens aussetzt.

„Da der Smart Contract des SFM (SafeMoon) Tokens angegriffen wurde, hat Gate.io die Ein- und Auszahlungen von SFM (SafeMoon) zur Sicherheit Ihrer Vermögenswerte ausgesetzt“, so das Unternehmen in einem Blogpost vom 29. März.

SFM-Exploit

Der Schritt kommt, nachdem ein öffentlicher Burn-Bug angeblich kompromittiert wurde, nachdem ein Bug zum Entfernen von SFM-Token aus dem SafeMoon WBNB Liquidity Pool zu einer künstlichen Inflation des Token-Preises führte.

Laut DeFi Mark, einem Solidity-Entwickler, der über den Angriff twitterte, wurde die „öffentliche Burning-Funktion“ ausgenutzt und führte dazu, dass 8,9 Millionen Dollar aus dem Liquiditätspool abgezogen wurden.

SFM antwortet

Nach dem Angriff hat SafeMoon seinen Nutzern versichert, dass es schnelle Maßnahmen ergreift, um das Problem zu beheben. CEO John Karony hat klargestellt, dass die dezentrale Börse weiterhin sicher ist und dass der Exploit auf den SFM WBNB Liquiditätspool beschränkt war. Er erklärte auch, dass das DEX-Team sich mit wichtigen Beratern getroffen und einen Plan zum Schutz der Token-Inhaber und der Community ausgearbeitet hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Interessanterweise fügten die Hacker Berichten zufolge Stunden nach dem Exploit einer Transaktion eine Notiz bei, in der sie erklärten, dass sie beabsichtigten, die erbeuteten Gelder zurückzugeben. Nach Angaben von PeckShield haben die Hacker bereits 4000 Binance Coin (BNB) im Wert von über 1,2 Millionen Dollar zurückgegeben.

SFM ist aufgrund dieser Nachricht eingebrochen, der Token ist innerhalb von 24 Stunden um über 13 % gefallen.


Textnachweis: Cryptoslate

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige