BTC
USD 3,666.60
ETH
USD 121.68
LTC
USD 31.58
IOT
USD 0.32
NEBL
USD 1.17
BTC
USD 3,666.60
ETH
USD 121.69

Fortnite Merchandise-Store: Monero wurde zufällig als Zahlungsmittel aufgenommen

Anzeige

In der letzten Woche berichteten wir, dass der offizielle Fortnite Merchandise-Shop die Kryptowährung Monero (XMR) als Zahlungsmittel für den Kauf von Waren aufgenommen hat. Der Epic Games CEO, Tim Sweeney, stellte jetzt in einem Tweet klar, dass die Annahme der auf Privatsphäre fokussierten Kryptowährung zufällig entstanden ist.

Anzeige

Fortnite erreicht fast 80 Millionen Spieler pro Monat

Im Dezember vergangenen Jahres eröffnete der Spieleentwickler des beliebten Videospiels Fortnite einen Merchandise Online-Shop. Das Spiel zählt zu einem der derzeit beliebtesten Videospiele mit fast 80 Millionen aktiven Nutzern pro Monat.

Der offizielle Twitter-Account der Kryptowährung Monero machte daraufhin darauf aufmerksam, dass der besagte Shop XMR als einzige Kryptowährung für Zahlungen akzeptiert. Nach Bekanntgabe der Akzeptanz legte Monero knapp 10 Prozent im Preis zu, wobei nicht eindeutig gesagt werden kann, dass ein Zusammenhang zwischen der Meldung und dem Anstieg besteht.

Akzeptanz von Monero war „zufällig“

Anhänger und Entwickler von Monero begrüßten die Integration, da es als Statement gewertet werden kann, dass Kryptowährungen in der Gaming-Industrie Einzug halten.

ANZEIGE

Wie sich jetzt herausstellte, ist die Akzeptanz von Monero auf einen Zufall zurückzuführen. Dies stellte Epic Games-Chef Tim Sweeney in einem Tweet vom 06. Januar klar:

„Tatsächlich war der kurze Vorstoß von Fortnite in Krypto zufällig. Wir haben mit einem Partner zusammengearbeitet, um einen Merchandise Store zu eröffnen, und irgendwo auf dem Weg wurden Monero-Zahlungen aktiviert.“

Die Möglichkeit mit XMR zu bezahlen wurde im Shop bereits als Zahlungsoption entfernt. Jedoch könnte das letzte Wort in dieser Angelegenheit noch nicht gefallen sein, wie Sweeney in einem weiteren Tweet andeutete:

„Viele von uns bei Epic sind große Fans der dezentralisierten Computertechnologie, die der Kryptowährung zugrunde liegt. Allerdings müssen noch viel Arbeit in Bezug auf Volatilität und Betrugssicherheit gemacht werden, bevor sie einem so breiten Publikum zugänglich gemacht werden, das jüngere Spieler einschließt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt eintragen und die neuesten Bitcoin & Altcoin News kostenlos ins Postfach erhalten.
Hinweis zum Umgang mit Daten beachten.
ABONNIEREN
close-link
Telegram-Newsticker
close-link