Fondsmanager erklärt: Darum hat Ethereum gegen viele Rivalen keine Chance

Ethereum gegen Rivalen keine Chance
Anzeige

Ethereum ist seit Jahren die führende Smart-Contract-Blockchain. Die einheimische Krypto-Währung der Blockchain, ETH, hat eine Marktkapitalisierung von über 25 Milliarden Dollar.

25 Milliarden Dollar sind eine Größenordnung höher als die Marktkapitalisierung von Cardanos ADA, 2,5 Milliarden Dollar. Cardano ist natürlich der Hauptkonkurrent von Ethereum. Und 25 Milliarden Dollar sind zwei Größenordnungen höher als der Wert von Zilliqa (ZIL), einem weiteren Konkurrenten.

Trotz der Dominanz des Vermögenswertes sehen Analysten, dass Ethereum in den kommenden Jahren Marktanteile an Konkurrenten verlieren wird. Warum, das hat nun ein Fondsmanager erklärt.

Warum Ethereum gegenüber Konkurrenten Marktanteile verlieren könnte

Joseph Todaro, Managing Partner bei BlockTower Capital, hat eine Theorie, warum „viele wenig bekannte Ethereum-Rivalen ETH in diesem Zyklus deutlich übertreffen werden“.

Um das zu erläutern, hat er am 6. Juli einen mehrteiligen Thread zu diesem Thema veröffentlicht.

https://twitter.com/JosephTodaro_/status/1280178690916323328

Todaro glaubt trotz seiner ETH-Bestände, dass die Transaktionsgebühren „in die Höhe schnellen“ werden, da Ethereum weiterhin über DeFi einen passenden Produktmarkt findet. „Die Skalierbarkeit wird wieder einmal ihr hässliches Haupt erheben“, so seine genauen Worte.

Hohe Transaktionsgebühren und eine begrenzte Anzahl von Benutzern und Transaktionen ist das perfekte Szenario für das Auftauchen eines stärkeren Konkurrenten, eines „dunklen Pferdes“. Wie der Investor bemerkt:

„Eine Zeit lang bleibt das „dunkle Pferd“ unbemerkt. Es hat noch nicht seine Armee von Schillern, die für ein warmes Gefühl des Vertrauens und die Gewissheit des Erfolgs sorgen werden. Aber sie werden kommen. […] Es ist wieder einmal an der Zeit, auf die vernachlässigten und verachteten ETH-Konkurrenten zu schauen.“

Todaro nennt zwar keine Konkurrenten. Dennoch besteht eine ernsthafte Chance, dass sich ein Protokollkrieg abspielt, wenn die Projekte darauf abzielen, beim nächsten Bull-Run die Nase vorn zu haben.

Und da ADA ETH stark geschlagen hat, hat er vielleicht gerade erst begonnen.

Grafik Cardano (ADA) vs. Ethereum (ETH) von TradingView.com

Ist ETH überhaupt eine gute Investition?

Obwohl Todaro seine Bemerkungen anscheinend mit der Prämisse gemacht hat, dass es ETH weiterhin gutgehen wird, stellen einige dieses Gefühl völlig in Frage.

Steven McClurg und Leah Wald, CIO und VP des Portfolio-Managements von Expontial Investments, sind der Ansicht, dass das Asset keine rentable Investition ist.

Wie Todaro haben sie die hohen Gasgebühren von Ethereum als potenzielle Achillesferse für das Netzwerk und ETH ins Visier genommen:

„Die den Gaskosten innewohnenden Probleme haben zu Staus geführt, was eine negative Netzwerkexternalität darstellt. Die Überlastung von Ethereum hat zu einer schlechten Benutzererfahrung geführt, insbesondere für Trader in diesem sehr volatilen Umfeld, da ihre fremdfinanzierten Positionen liquidiert werden können, bevor sie traden können.“

In einer früheren Analyse führte das Duo zahlreiche andere Gründe an, warum sie Bitcoin gegenüber Ethereum bevorzugen. Einige dieser Gründe sind:

Die Geldpolitik von Ethereum, die bald durch „Staking“ geändert werden könnte, ist erratisch und ohne angemessene Stabilität.

Das Netzwerk „räumt der Flexibilität Vorrang ein, indem es Kompromisse bei Sicherheit, Geschwindigkeit und Kosten eingeht“.

„Das Ethereum-Netzwerk erfordert von Natur aus eine viel größere Anzahl von On-Chain-Transaktionen, um nützlich zu sein.“

Angesichts der Konkurrenz und ihrer eigenen Probleme dürfte ETH in den kommenden Jahren Rückenwind erfahren. Dennoch sollte nicht vergessen werden, dass es bei Ethereum technische Verbesserungen und andere Veränderungen geben wird, die die Rentabilität der Investitionen und das Preis-Leistungs-Verhältnis verbessern können.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.