Extreme Wertentwicklung: Wie der Besitz von Bitcoin dein Leben verändern kann

Extrem Wie Bitcoin dein Leben verändern kann
Anzeige

Eine Sache, die uns der epische Bitcoin-Bullenlauf von 2017 beigebracht hat, ist: zu HODLn. Mittlerweile gibt es deutlich mehr Menschen, die Bitcoin besitzen, als dies noch vor zwei Jahren der Fall war. Immer mehr Menschen halten BTC – und dieser Trend wird sich fortsetzen. Schon eine kleine Menge Bitcoin zu halten, könnte dein Leben in einem oder zwei Jahrzehnten grundlegend ändern.

HODLn für die Zukunft

Mit über 18 Millionen Bitcoins im Umlauf und der schnell näherkommenden Halbierung werden Angebot und Nachfrage in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen. Mehrere Branchenexperten legen nahe: Jeder, der sich mit Kryptomärkten beschäftigt, sollte mindestens einen Bitcoin besitzen.

Bitcoin-Pionier Charlie Shrem hat diese Ansicht ein wenig weiterentwickelt – er schätzt, dass 5-10 BTC in zwanzig Jahren das Leben verändern werden.

„Ehrlich gesagt ist der beste Weg, #bitcoin für immer zu halten, 5 bis 10 BTC zu bekommen und es in Cold Storage zu lagern, auf den selbst Sie keinen Zugriff haben. Ich glaube wirklich, dass 5 bis 10 Bitcoin in 20 Jahren super lebensveränderndes Geld sein wird.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Er könnte Recht behalten – allerdings befindet sich der Betrag unterm Strich weit außerhalb der finanziellen Reichweite der meisten Menschen. Die wenigsten haben 45.000 bis 90.000 Dollar übrig, um in Bitcoin zu investieren – es ist also erstmal ein realistischeres Ziel, nur einen einzigen zu besitzen.

Binance weist darauf hin, dass beim gegenwärtigen Angebot und der Anzahl der Menschen auf der Welt durchschnittlich jede Person nur 0,003 BTC halten kann.

Umgerechnet heißt das: 24 Euro für 300.000 Satoshis – das dürfte für die meisten deutlich erschwinglicher sein und einen guten Startpunkt fürs Anhäufen von Satoshis bieten (Sats, kurz: stacking sats).

Bitcoin über Fiat

Die Weltwirtschaft steht bereits am Abgrund: Die Zentralbanken beginnen, drastischere Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Länder am Leben zu erhalten. Dies wird extremen Druck auf die meisten Fiat-Währungen ausüben, die noch immer nach Belieben von den Banken gedruckt werden, wenn die Schulden eskalieren.

Die weltweit führende Wirtschafts- und Reservewährung ist in Schwierigkeiten. Veränderung liegt in der Luft – und die Tage der Dollar-Dominanz neigen sich ihrem Ende zu. Vor hundert Jahren konnte man mit 100 Dollar die gleiche Menge an Nahrung, Kleidung und Haushaltsbedarf kaufen, für die man heute über 2.500 Dollar ausgeben muss. Das System ist einfach nicht nachhaltig.

Der ehemalige Kongressabgeordnete und Bitcoin-Bulle Ron Paul kommentierte die kontinuierliche Abwertung des Dollars und die massiven Mängel im derzeitigen Bankensystem wie folgt:

„Die Dollar, für die Sie hart arbeiten, kaufen immer weniger und weniger, aber die Regierung sagt Ihnen, dass es nicht genug Inflation gibt. Die Fed ist ein von der Regierung geschaffenes Monopol, das die Dollar um die Billionen fälscht, und man soll glauben, dass es sich dabei um „Kapitalismus“ handelt.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bitcoin löst dieses Problem: Er wurde genau dafür entwickelt und kann sich langfristig auch nur in eine Richtung bewegen: nach oben. Dafür sorgen in Zukunft jüngere, kryptointeressierte Generationen und Institutionen. So reicht schon eine kleine Menge Bitcoin aus, um dein Leben zu verändern – sobald sich eine der zahlreichen Prognosen bewahrheitet.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.