whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Start Ethereum News Ethereum Mitgründer: Das Krypto-Ökosystem wird stärker, auch wenn die Preise fallen

Ethereum Mitgründer: Das Krypto-Ökosystem wird stärker, auch wenn die Preise fallen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt.Kein EU-Investorenschutz.

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Ethereum Mitgründer Joseph Lubin sagte gestern, am 14. August, in einem Interview mit Bloomberg, dass der Anstieg des Wertes virtueller Währungen im vergangenen Jahr nur eine weitere Blase gewesen sei, wie auch die „sechs großen Blasen“ in den Jahren zuvor. Lubin glaubt, der Krypto-Markt wäre dadurch nur stärker geworden und sieht den jüngsten Preisverfall daher nicht als Einschränkung für ein weiteres Wachstum.

„Nur eine weitere Blase“

Während eines Interviews auf Bloomberg Television sagte Lubin:

„Wir haben Höhen und Tiefen gesehen. Wir haben etwas gesehen, was viele eine Blase nannten und ich stimme ihnen zu. Wir haben sechs große Blasen gesehen, jede epischer als die vorherige […] aber wenn man zurückblickt, sehen sie wie kleine Pickel auf einem Chart aus […] Jede dieser Blasen hat den Vorteil, dass sie dem Ökosystem Aufmerksamkeit bringen, Unternehmen, Entwickler und Geld bringen […]“

Lubin, der Ethereum mittlerweile verlassen hat, fügte hinzu, dass die Entwickleraktivität seit dem Preisanstieg im vergangenen Jahr um „zwei Größenordnungen“ gestiegen sei und er nicht befürchtet, dass der Preisverfall die Entwicklung der Kerninfrastruktur und die Akzeptanz verlangsamen wird.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs, schrieb er die starke Volatilität des Krypto-Marktes hauptsächlich den spekulativen Investoren zu und erklärte, dass die Preisschwankungen kein Indikator für die Infrastrukturverbesserung des Ökosystem sei.

Ethereum-Kurs auf Talfahrt

Ether ist die derzeit zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und stieg im Januar dieses Jahres auf ein Allzeithoch von fast 1.400 Dollar. In der Zwischenzeit fiel der Kurs um knapp 80 Prozent auf rund 280 Dollar. Der starke Preisanstieg wird teilweise auf Startups zurückgeführt, die ihre Projekte auf der Ethereum-Blockchain aufbauten und zur Finanzierung digitale Token als Gegenleistung für Ether verkauften.

Ethereum-Chart

Insider berichten jetzt, dass einige dieser Projekte „in Panik verfallen“ und ihre eingesammelten ETH verkaufen, da sie einen weiteren Wertverfall befürchten. Dadurch würde das Angebot am Markt erheblich steigen, was wiederum den verhältnismäßig starken Rückgang des Preises für Ether erklären könnte.


Derzeit wird ETH bei 280 Dollar gehandelt und somit 9 Prozent höher als am Vortag. Die Marktkapitalisierung beträgt 28.54 Milliarden US-Dollar.

Ausreichend informiert? Jetzt Bitcoin beim Testsieger einkaufen:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

- Anzeige -
Lena Meyes
Der Autor besitzt eine kleine Menge an Kryptowährung. Genug um ein Verständnis zu erlangen, nicht genug um ein Leben zu verändern.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -
- Anzeige -

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.plus500.com zu laden.

Inhalt laden