Ethereum erfährt vernichtende Ablehnung – wie tief kann ETH jetzt fallen?

Ethereum vernichtende Ablehnung – wie tief kann ETH fallen?
Anzeige
  • Ethereum ist in den letzten Stunden zusammen mit Bitcoin und praktisch allen anderen wichtigen Altcoins abgestürzt und unter die 200-Dollar-Marke gefallen.
  • Trader scheinen zu glauben, dass dieser Rückgang nur von kurzer Dauer sein wird, da die Zahl der Long-Positionen auf Bitfinex im Laufe des Rückgangs tatsächlich gestiegen ist.
  • Ein Top-Trader erwartet, dass die Krypto-Währung in den kommenden Tagen und Wochen noch erheblich weiter fallen wird.

Ethereum hat in den letzten 12 Stunden einige turbulente Preisbewegungen erlebt. Nach einer langen Phase des Kampfes ist ETH nun in den Keller gefallen – sie ist der Schwäche des Benchmark-Kryptos voll ausgesetzt.

Es sieht nicht so aus, als ob dieser Rückgang nur von kurzer Dauer sein wird, denn die entschiedene Ablehnung, die ETH auf dem Hoch-Zeit-Rahmen Widerstand geleistet hat, öffnet die Tore für einen mittelfristigen Abwärtstrend.

Wenn die Kryptowährung die Unterstützung verliert, über der sie derzeit getradet wird, könnte ETH einen großen Einbruch erleben, der den Coin zwingt, die jüngsten Gewinne abzuwerfen.

Trader scheinen darüber jedoch nicht allzu beunruhigt zu sein, da Daten zeigen, dass die Anzahl der Long-Positionen auf der Krypto-Tradingplattform Bitfinex während des Einbruchs über Nacht sogar zugenommen hat.

Ethereum schneidet schlechter ab als Bitcoin

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Ethereum zum Preis von 189 USD getradet, was einen bemerkenswerten Rückgang gegenüber den Tageshöchstständen von über 215 USD bedeutet, die kurz vor dem starken Ausverkauf festgelegt worden waren.

Vor diesem gestrigen Kursrückgang hatte ETH im Vergleich zu Bitcoin und vielen anderen Altcoins unterdurchschnittlich abgeschnitten und darum gekämpft, irgendeinen Schwung zu gewinnen.

Dies führte zu einer ernsthaften Schwäche gegenüber Bitcoin, und es scheint nicht, dass diese Schwäche in absehbarer Zeit nachlassen wird, da ETH derzeit gegenüber BTC um 1 % rückläufig ist.

Ein interessanter Trend, dessen man sich bewusst sein sollte, ist, dass Margin-Trader mit einer schnellen Erholung der umkämpften Kryptowährung rechnen. Ein Analyst kommentiert:

„Diese enormen Mengen an ETH-Longpositionen auf Bitfinex… Sie stiegen während dieses Dumpings tatsächlich an.“

Die Ablehnung öffnet das Tor für ernsthafte Einbußen

Die gravierende Underperformance von Ethereum gegenüber Bitcoin und anderen Kryptowährungen scheint das Ergebnis einer kürzlichen Ablehnung in der $210-220-Region zu sein.

Ein prominenter pseudonymisierter Trader schreibt darüber in einem Tweet und erklärt, dass ETH gestern auf dieser Ebene abgelehnt wurde, bevor der Coin in der 180-Dollar-Region Unterstützung fand.

„ETH-Update: Wie ich dachte, waren ETHUSD-Shorts sicher. BTC hat die Hochs herausgenommen und viele Bärenträume zunichte gemacht, ETH hat das nie getan und trotzdem Schluss gemacht. Der heutige Tag wird interessant, ETHUSD hat die Unterstützung technisch getroffen, mal sehen, ob es darüber schließen kann.“

Wenn man sich sein Diagramm anschaut, so scheint es, dass die nächste große Unterstützung der Kryptowährung bei etwa 150 Dollar liegt.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.