Anzeige

Ethereum Classic (ETC) demnächst auf Coinbase

ANZEIGE

Wie die amerikanische Börse heute auf Twitter bekannt gab, wird Coinbase in den kommenden Monaten Ethereum Classic (ETC) ins Angebot nehmen.

Prozess wird sich noch hinziehen

Nachdem Coinbase im letzten Jahr den Handel mit dem Bitcoin-Ableger Bitcoin Cash (BCH) eröffnete, kam schnell der Verdacht auf, das Unternehmen gehe dem Insider-Handel nach. Auslöser der Ermittlungen war der kurzfristige Kursanstieg von BCH auf bis zu 8.500 Dollar, nur wenige Stunden bevor die amerikanische Börse bekannt gab, dass Kunden künftig auch mit Bitcoin Cash handeln können.

Die unmittelbare Konsequenz aus dem Bitcoin Cash Debakel bestand darin, neue Richtlinie zur Aufnahme digitaler Vermögenswerte einzuführen. Der Prozess soll mehr Transparenz schaffen und das Vertrauen der Kunden stärken, so Coinbase.

Bis der Handel mit Ethereum Classic eröffnet wird, könnten daher noch einige Monate vergehen. Derzeit befindet sich ETC im dritten des von Coinbase eingeführten siebenstufigen Prozesses zur Aufnahme digitaler Vermögenswerte. Sobald die Integration vollständig abgeschlossen ist, wird die Börse die Eröffnung des Handels mindestens 24 Stunden vorher auf Twitter sowie dem Coinbase-Blog bekannt geben.

Binance führt ETC/BNB und ETC/USDT Handelspaare ein

Anzeige

Auch Binance hat heute für gute Stimmung im ETC-Lager gesorgt. Vor einigen Stunden verkündete die Handelsplattform die Einführung der beiden Handelspaare ETC/BNB und ETC/USDT. Zwei gute Nachrichten an einem Tag für das Projekt, um das es in letzter Zeit relativ still geworden ist.

Der Preis reagierte sofort auf die Ankündigung. Ethereum Classic legte innerhalb von wenigen Minuten um mehr als 20 Prozent zu und wurde zum Zeitpunkt des Artikels bei über 15 US-Dollar gehandelt.

ETC-Kursanstieg
ETC-Kursanstieg am 12.06.2018 | Chart von Tradingview

Was ist mit XRP?

Während viele ETC-Anhänger von der Nachricht begeistert sind, waren andere enttäuscht. Lange galt der native Ripple-Coin XRP als nächster und heißer Favorit für die Aufnahme bei Coinbase.

Bislang hat die amerikanische Börse die Gerüchte weder dementiert noch bestätigt. Sollte Ripple ein Anwärter sein, wird der Coin den selben Prozess wie auch ETC durchlaufen müssen, weshalb von einer kurzfristigen Aufnahme nicht auszugehen ist.

Mehr von Coin Update

Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse, Inhaltsoptimierung und zu Werbezwecken verwendet. Verstanden Mehr erfahren