Dump vor Bitcoins Halbierung: Krypto-Markt vernichtet über Nacht 14 Milliarden Dollar

Dump Bitcoins Halbierung- Krypto-Markt vernichtet 14 Milliarden Dollar

Der Krypto-Markt hat über Nacht 14 Milliarden Dollar verloren, als der Bitcoin-Preis um mehr als 6,5 Prozent von 9.200 Dollar auf 8.600 Dollar gefallen ist. Die Korrektur erfolgte in weniger als sieben Tagen – vor der mit Spannung erwarteten Halbierung der Blockbelohnung am 12. Mai.

Die Halbierung der Blockbelohnung ist ein Mechanismus, der alle vier Jahre ausgelöst wird und die Bitcoin-Produktionsrate reduziert.

In der Vergangenheit wirkte sich eine Halbierung langfristig positiv auf den Preis von Bitcoin aus. Bei früheren Halbierungen verzeichnete BTC jedoch Rückzüge vor und nach der Halbierung.

Warum kommt es auf dem Krypto-Markt kurz vor der Halbierung zum Sell-off?

Der Krypto-Markt tendiert dazu, die meisten Ereignisse, die einen signifikanten Einfluss auf den Preistrend einer wichtigen Krypto-Währung haben können, vorwegzunehmen.

Im Vorfeld eines großen Ereignisses (wie der Halbierung von Bitcoin) sieht der BTC-Preis typischerweise eine große Rallye, da sich die Euphorie verstärkt.

Doch je näher die Halbierung rückt, desto mehr nimmt das Interesse an dem Ereignis ab. Aus diesem Grund kam es bei Bitcoin nach jeder vorherigen Halbierung zu steilen Rückzügen.

Technisch gesehen gab es viele Faktoren, die auf eine beträchtliche Korrektur hindeuteten, als Bitcoin über 9.000 $ schwebte. Als der Bitcoin-Preis auf bis zu 9.500 $ stieg, sah er sich einem starken Widerstandsbereich gegenüber, der bis ins Jahr 2017 zurückreicht. 

Ein Anstieg über 10.000 $ hätte den Beginn eines neuen Zyklus für Bitcoin bedeutet, der aus einer Dreijahresspanne ausgebrechen wäre.

Auf der grundsätzlichen Seite verzeichnete das Bitcoin-Blockchain-Netzwerk keine wesentliche Zunahme der Benutzeraktivität, des Wachstums der einzigartigen Adressen und der Anzahl der täglichen Transaktionen.

Die Zahl der verwendeten eindeutigen Adressen stieg 2017 auf über eine Million Adressen an. Seitdem hat sich BTC schwer getan, über 700.000 Adressen zu erreichen.

Abgesehen von der steigenden Stimmung auf dem Kryptomarkt aufgrund der bevorstehenden Halbierung von Bitcoin fehlt es an überzeugenden technischen und fundamentalen Faktoren, um eine ausgedehnte Rallye im Bereich von 8.000 bis 9.000 US-Dollar zu ergänzen.

Die Mining-Industrie ist gesund, was auf eine langfristige Bitcoin-Stärke hindeutet

Verschiedene Datenpunkte legen nahe, dass ein Rückzug von Bitcoin nach der Halbierung wahrscheinlicher ist als die Fortsetzung eines Aufwärtstrends.

Die Krypto-Mining-Branche floriert jedoch bereits schon eine Woche vor der Halbierung.

Wäre der Bitcoin-Preis im Bereich von 6.000 bis 7.000 $ geblieben, würde dies viele übermäßig fremdfinanzierte Miner und Mining-Rigs auf dem Weg zur Halbierung zum Stillstand bringen. Die Kapitulation kleiner Miner kann zu zusätzlichem Verkaufsdruck auf dem Krypto-Markt führen, was den Abwärtstrend der Krypto-Anlagen noch verstärkt.

Die düsteren kurzfristigen Aussichten des Krypto-Marktes führen dazu, dass sich der Markt vor der Halbierung korrigiert. Die steigende Hash-Rate deutet jedoch darauf hin, dass die langfristige Stärke des Krypto- und Bitcoin-Marktes intakt bleibt.

Bitcoin, derzeit auf Platz 1 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 3,95% gefallen. BTC hat eine Marktobergrenze von $159,67 Mrd. bei einem 24-Stunden-Volumen von $46,78 Mrd.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.