Diese vier Signale zeigen: Bitcoins Rallye auf 15.000 Dollar steht unmittelbar bevor

vier Signale- Bitcoins Rallye auf 15.000 Dollar steht bevor
Anzeige

Nachdem sich der Bitcoin-Bull-Trend seit dem Kapitulationstief vom März um etwas mehr als 150% erholt hat, verlor er in den letzten Wochen an Fahrt.  Statt eines klaren Aufwärtstrends befindet sich die Kryptowährung in einer engen Trading-Range, wobei Abweichungen von dieser Spanne immer wieder fehlschlugen.

Da BTC immer noch unter dem Widerstand von $10.000 bis $10.500 gefangen ist, geht die Konsolidierung mit Unsicherheit auf den Krypto-Märkten einher.

Ein Trader kommentiert, dass die Konsolidierung, die Bitcoin in den letzten zwei Wochen erlebt hat, den Formationen vor den Abstürzen im November 2019 und Februar 2020 extrem ähnlich sieht.

Ein wachsender perfekter Sturm von technischen Signalen zeigt, dass BTC in den kommenden Wochen bereit ist, höher zu steigen.

Positive Signale für Bitcoin

Die Preisaktion von Bitcoin mag in den letzten Wochen lau gewesen sein, ein Krypto-Trader nennt allerdings vier technische Gründe dafür, dass BTC in den kommenden Monaten höher tendieren könnte:

  • Bitcoin hat das obere Ende der Spanne – $9.700 – in Unterstützung umgewandelt.
  • Jeder Preiseinbruch wird stark gekauft.
  • Der „AO“-Wert von Bitcoin kehrte nicht zu einem Wert von „0“ zurück, was darauf hindeutet, dass der Aufwärtstrend angehalten hat.
  • Eine Reihe von exponentiell gleitenden Durchschnitten haben „goldene Kreuze“ gesehen.
Bitcoin-Preisanalyse des Kryptowährungs-Daytraders Jon CC (@JonCCT auf Twitter).

Laut dem Analysten deutet dieses Zusammentreffen von Anzeichen darauf hin, dass Bitcoin Anfang bis Mitte Juli auf 15.000 $ steigen wird.

Der Analyst über den Chart:

„In Ordnung, ich gebe auf. Ich versuche immer wieder, Gründe für meine Baisse zu finden, aber mir gehen die Ideen aus“

Der Beginn einer noch größeren Rallye

Sobald Bitcoin die 15.000 Dollar überschreitet, dürfte dies den Beginn einer größeren Rallye markieren, so Arthur Hayes von BitMEX. Der vielzitierte Branchenführer schrieb, als BTC in der vergangenen Woche die 10.000-Dollar-Marke durchbrach:

„Die Basis fängt an, saftig zu werden. Es ist auf jeden Fall besser, als 0% bei der Bank zu verdienen, danke Jay. Aber diese Rallye ist erst dann real, wenn wir $15.000 geknackt haben.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hayes identifizierte nicht, warum $15.000 so wichtig sein sollten, aber $14.000 war der Punkt, an dem BTC 2019 die Spitze erreichte.

Der BitMEX-Chef geht davon aus, dass Bitcoin bis Ende 2020 20.000 $ erreichen wird. Zuvor nannte er den Zustrom von „Falschgeld“ durch Zentralbanken und Regierungen als Grund dafür, dass die führende Krypto-Währung im kommenden Jahr höher tendieren werde.

Er bekräftigte diese Stimmung in einem kürzlich geführten Interview mit Raoul Pal von Real Vision und verwies darauf, wie der Stimulus als Katalysator für einen Aufwärtstrend von Bitcoin wirken könnte. 

Hayes nannte insbesondere die 1.200-Dollar-Schecks in den USA und erklärte, dass, nachdem Bürger das gekauft hätten, was sie an Nahrungsmitteln benötigten, Vermögenswerte wie Aktien und Crypto als nächstes hätten gekauft werden können.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.