whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Die PayPal Methode: IOTA (MIOTA) senden und empfangen unter Verwendung der E-Mail-Adresse

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Bei delion: api dreht sich alles um die Verwendung der Tangle-Technologie von IOTA. Mit ihrem ersten Produkt ermöglicht das Unternehmen das Senden und Empfangen von IOTA (MIOTA) unter Verwendung der E-Mail-Adresse.

Der Hintergrund

Malik Dakdaki, ein in Deutschland wohnhafter Softwareentwickler und Co-Founder von delion: api, schreibt in seinem Blogbeitrag, dass ihn Mitte 2017 vor allem der schlechte Start der ersten offiziellen IOTA-Wallet auf die Idee brachte, eine Möglichkeit zu entwickeln, um IOTA-Token einfach und sicher zu versenden.

Zwar konnte das vor kurzem veröffentlichte Trinity Wallet diese Probleme mittlerweile lösen, so Dakdaki, doch benutzerfreundlich genug für eine Massenadoption wäre sie nicht.

IOTA-Senden-per-Email
Screenshot der Benutzeroberfläche, Quelle: console.delion.io

Eine einfache Möglichkeit sollte her und so kamen die beiden Gründer auf die Idee, eine Lösung zu entwickeln, die sich an der PayPal-Methode orientiert. Mit der Veröffentlichung von delion: api beta können delion-Benutzer jetzt IOTA per E-Mail an andere delion-Benutzer senden. Anschließend erhalten sowohl der Empfänger als auch der Absender eine E-Mail mit dem überwiesenen Betrag, nachdem die Transaktion im Tangle-Hauptnetz bestätigt wurde.

Wofür können Delion-Zahlungen verwendet werden?

Dakdaki versucht die Notwendigkeit der Lösung am Beispiel eines Online-Shops zu verdeutlichen, der IOTA als Zahlungsmethode integriert hat:

„Der übliche Weg, Zahlungen zu erhalten, besteht darin, eine Empfangsadresse für IOTA zu veröffentlichen, an die der Käufer das Geld sendet“, so Dakdaki. „Sobald das Geld angekommen ist und von der Empfangsadresse an eine nicht-öffentliche Adresse verlegt wurde, muss die öffentliche Adresse für Empfänge geändert werden.“

Anstatt eine neue Empfangsadresse zu generieren, ermöglicht delion die Veröffentlichung einer eindeutigen Mailadresse, an die IOTA gesendet werden kann. Die Gelder können nun unabhängig voneinander verschoben werden, ohne dass neue Adressen generiert und veröffentlicht werden müssen.

Wer sich das Produkt von delion: api näher ansehen möchte, findet alle weiteren Informationen auf der offiziellen Website.

Bitte beachten Sie, dass wir den Dienst von delion: api nicht ausgiebig getestet haben und in keiner Verbindung zu dem Team stehen.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Lena Meyes
Der Autor besitzt eine kleine Menge an Kryptowährung. Genug um ein Verständnis zu erlangen, nicht genug um ein Leben zu verändern.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.