whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Die eigentlichen Auswirkungen von Litecoins Halbierung werden sich erst noch zeigen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Obwohl viele argumentieren, dass die Halbierung der Blockbelohnung 2019 den Preis dezimieren wird, ist Litecoin relativ stabil geblieben. Nach neuesten Untersuchungen von Coin Metrics gibt es dafür womöglich mehrere Erklärungen.

Allerdings könnte es noch ein weiteres Jahr dauern, bis wir den vollen Effekt der Halbierung auf dem Markt erkennen.

Litecoin – eine Fallstudie für andere Block-Reward-Halbierungen

Da Bitcoins Halbierung im Mai 2020 näherrückt, werden die potenziellen Auswirkungen der 50-prozentigen Reduzierung der Blockprämien in der Kryptoindustrie immer wichtiger. Nach den neuesten Forschungsergebnissen von Coin Metrics machen die geringe Anzahl von Blockprämien, die die Industrie bislang gesehen hat und ihre „seltene Natur“ jede bedeutende Vorhersage nahezu unmöglich.

Nichtsdestotrotz haben Kevin Lu und das Coin Metrics Team Litecoins August-Halbierung genutzt, um zwei der häufigsten Blockbelohnungen zu bewerten. Die erste Theorie besagt, dass die Halbierung der Block-Belohnung wenig Einfluss auf den Preis des besagten Coins hat, da sie bereits eingepreist sind.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Halbierungen immer durch das Protokoll vorgeschrieben und daher allen Marktteilnehmern bekannt sind. Und da die Halbierungen allen bekannt sind, besagt die Effizienzmarkthypothese (EMH), dass sich ihre möglichen Folgen vollständig im Preis des Coins widerspiegeln. Deshalb gibt es keine unmittelbare Reaktion im Preis eines Coins unmittelbar nach der Halbierung.

Litecoins Entwicklung im Jahr 2019 unterstützt diese Theorie. Der Markt hat die Halbierung vorweggenommen. Litecoin ist im ersten Halbjahr 2019 höchstwahrscheinlich aufgrund dieses Phänomens um 350 Prozent gestiegen und hat damit alle anderen Krypto-Währungen außer Binance Coin (BNB) übertroffen.

Die schlechte Performance des Coins in der zweiten Jahreshälfte könnte dadurch erklärt werden, dass Trader ihre Positionen auflösen, so Coin Metrics.

Treibt der Miner-Verkaufsdruck die Preise nach Halbierungen nach oben?

Diejenigen, die die Theorie unterstützen, dass Bitcoins Halbierung den Preis nach oben treibt, führen häufig die Verringerung des Verkaufsdrucks durch die Miner an, der nach der Halbierung auftritt. Da Miner die größte einzelne Kohorte natürlicher, beständiger Verkäufer darstellen, dürfte der von Minern ausgeübte Verkaufsdruck einen erheblichen Einfluss auf den Preis einer Kryptowährung haben.

Der Coin Metrics-Bericht verwendet Litecoin zur Veranschaulichung des Beispiels. Da Litecoins jährliche Ausgabe vor der Halbierung bei 8 Prozent lag, bedeutet das, dass der Miner-Umsatz zu aktuellen Preisen etwa 200 Millionen Dollar pro Jahr betragen hat. 

Das entspricht einem natürlichen Verkaufsdruck von 600.000 Dollar pro Tag, da davon ausgegangen wird, dass Minern fast ihre gesamte Belohnung für Fiat zur Kostendeckung verkaufen.

Nach der August-Halbierung wurde die jährliche Liefermenge von Litecoin auf nur noch 4 Prozent reduziert. Das bedeutet, dass der tägliche Verkaufsdruck bei etwa 300.000 $ lag.

Eine derart drastische Reduzierung des erzwungenen Verkaufsdrucks sollte die Preise steigen lassen, so der Bericht.

Diese Theorie ist zwar vielversprechend, gilt aber nicht für Litecoin und wird höchstwahrscheinlich auch nicht auf Bitcoin zutreffen. Da nach der Litecoin-Halbierung im August kein erkennbarer Preisanstieg zu verzeichnen war, bestreiten viele diese Idee und sagen, dass der Miner-Verkaufsdruck einen kleinen Teil des Trading-Volumens ausmacht. 

Im Vergleich zu den Trading-Volumina, die an den Börsen zu beobachten sind, ist die Reduzierung des täglichen Verkaufsdrucks durch die Miner um 300.000 $ höchstwahrscheinlich unbedeutend.

Dennoch fand Coin Metrics heraus, dass diese beiden Theorien „weitere Untersuchung“ verdienen. Mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Cash SV und ZCash, die alle für das nächste Jahr eine Halbierung der Blockbelohnung durchlaufen sollen, könnte es ein weiteres Jahr oder mehr dauern, bis der Markt die wahren Auswirkungen der Litecoin-Halbierung sieht.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.