whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Deutsche Online-Bank verwendet Bitcoins zur Übertragung von Krediten

Deutsche Online-Bank verwendet Bitcoins zur Übertragung von Krediten

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Bitbond ist die erste globale Darlehensvermittlung für Selbständige und Kleinunternehmer. Das Berliner-Startup nutzt die Blockchain-Technologie um Darlehensnehmer mit privaten und institutionellen Anlegern zusammen zu bringen.

Blockchain: Ein leistungsstarkes Tool für internationale Zahlungen

Bitbond nutzt Kryptowährungen wie Bitcoin, um das internationale Transfersystem SWIFT zu umgehen und schnell und kostengünstig Geld auf der ganzen Welt zu verleihen.

SWIFT steht für Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication und ist eine in Belgien ansässige Organisation, die den Nachrichten- und Transaktionsverkehr von weltweit mehr als 10.000 Banken standardisiert. Aus bürokratischen Gründen, die dem Bankensystem innewohnen, können einige Transaktionen jedoch Stunden oder sogar Tage dauern. Um die lange Wartezeit und hohe Gebühren zu vermeiden, setzt Bitbond auf Kryptowährungen.

„Herkömmliche Geldtransfers sind wegen Währungsgebühren relativ teuer und können bis zu ein paar Tage dauern“, sagte Albrecht gegenüber Reuters TV in seinem Büro im Berliner Szenebezirk Prenzlauer Berg. „Alle Zahlungstransaktionen bei Bitbond werden über die Bitcoin-Blockchain abgewickelt. Deshalb ist unser Service weltweit über das Internet erreichbar und ist unabhängig von Banken.“

Kunden halten die Kredite in digitalen Token wie Bitcoin nur für kurze Zeit, bis sie wieder in die Landeswährung getauscht werden, um Kursschwankungen zu vermeiden. Albrechts Service erfreut sich seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2013 wachsender Beliebtheit. Bitbond beschäftigt 24 Mitarbeiter aus 12 Ländern, die Kredite für 100 Kunden in Höhe von monatlich rund 1 Million US-Dollar verwalten.

Die meisten Kunden sind Kleinunternehmer oder Freiberufler, sagt Albrecht. Im Jahr 2016 wurde Bitbond offiziell als Bank lizenziert und hat seither viele Investoren gewonnen.

Blockchain im Bạnkwesen

Der Einsatz von Blockchain-Technologien hat sich bereits als wertvolles Werkzeug für das Banking erwiesen. Die Lösungen von Ripple haben spezifische strategische Allianzen wie Santander gewonnen. Der neue Dienst, der den Namen „Santander One Pay FX“ trägt, ermöglicht es Kunden, internationale Zahlungen schneller und kostengünstiger durchzuführen.

Aber SWIFT will nicht im Wettlauf um technologische Innovationen zurückbleiben und entwickelt eine eigene Blockchain, die sich in ihren vorläufigen Ergebnissen „extrem gut“ verhält.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: