DeFi-Hype gibt Ethereum Aufwind – doch geht den Bullen jetzt die Luft aus?

DeFi-Hype Ethereum Aufwind – doch geht Bullen die Luft aus?
Anzeige
  • Ethereum hat in den vergangenen zwei Monaten eine starke makroökonomische Erholung erlebt und ist von 240 $ auf 460 $ gestiegen (zum Zeitpunkt des Schreibens).
  • Der sogenannte Tom-Demark-Sequential prognostiziert nun, dass die ETH-Rallye für einige Wochen pausieren und sich vielleicht sogar rückläufig entwickeln wird.
  • Diese These wird gestützt von einem historisch korrekten Signal für Ethereum.
  • Allerdings könnte Bitcoins Preisaktion am Ende die von ETH bestimmen.

Ethereums Preisrallye wird in naher Zukunft pausieren

Einem Telegram-Kanal zufolge, der das Erscheinen der Tom Demark Sequential „9“-Kerze verfolgt, ist Ethereum rückläufig.

Der Telegram-Kanal hat den Chart unten am Morgen des 31. August geteilt. Demnach hat ETH auf dem Wochen-Chart eine „sell 9“-Kerze gegen den Dollar gebildet. Solche „9“-Kerzen werden vor bärischen Wendepunkten im Trend einer Anlage gesehen.

Der Tom-Demark-Sequential hat in den letzten Jahren eine unheimliche Genauigkeit bei der Vorhersage der Entwicklung des Ethereum-Preises gezeigt. Wie der untenstehende Chart zeigt, gab es eine „Verkauf 9“-Kerze bei den Höchstständen im Mai vor einem vierwöchigen Retracement, und es gab eine „Kauf 13“-Kerze bei den Kapitulationstiefs im März.

Es gibt noch drei weitere Fälle, in denen ETH sich als nützlich erwiesen hat – in der untenstehenden Grafik dargestellt.

Chart der Kursentwicklung von ETH in den letzten Jahren mit dem Tom-Demark-Sequential aus einem Telegram-Kanal, der den Indikator verfolgt. Grafik von TradingView.com

Das Erscheinen dieses rückläufigen Signals ist darauf zurückzuführen, dass Kryptoanalysten ETH einen Bullish-Flip gegeben haben, nachdem es der Kryptowährung erst in der vergangenen Woche gelungen war, eine Umkehrkerze zu drucken.

Ein Trader peilt $405 als den Punkt an, an dem er bei Ethereum von einem rückläufigen zu einem bullischen Signal wechseln würde. Der Coin wird jetzt für $460 getradet.

Der Trader über die Bedeutung von Preisbewegungen um $405:

„Wenn Sie nach dem „Warum“ fragen, dann sind $405 die sauberste Aufstellung mit dem besten Stopp-Punkt für mich, um zu glauben, dass die Korrektur vorbei ist und der Aufwärtstrend wieder einsetzt. Es ist einfach die Linie im Sand für meine Set-ups, unten, Short favorisiert, oben, wir nehmen die Aufwärtsbewegung wieder auf. Gute Bewegung bei $ETH bis hinauf zu $405. Irgendwo hier ist der Hauptentscheidungspunkt für mich“

Chart des ETH-Kursverhaltens in den letzten Wochen mit Analyse des Krypto-Traders Cold Blooded Shiller (@Coldbloodshill auf Twitter). Chart von TradingView.com

Bitcoin gibt die Preisaktion vor

Was Ethereum von dieser Konsolidierung nach oben treiben könnte, sind die Preisaktionen bei Bitcoin. Die führende Kryptowährung diktiert schließlich die Ausrichtung des restlichen Kryptowährungsmarktes.

Analysten gehen derzeit davon aus, dass BTC bald wieder steigen wird, da sich die Fundamentaldaten des Vermögenswertes weiter festigen. So hat beispielsweise der Investment-Gigant Fidelity Investments letzte Woche enthüllt, dass auch er einen eigenen Bitcoin-Fonds hat.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.