whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Daten zeigen: Ripple hat im 4. Quartal 2019 weniger XRP verkauft. Warum also sinkt der Preis des Tokens weiter?

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Ripple vermeldet einen beträchtlichen Rückgang der XRP-Verkäufe im 4. Quartal 2019, allerdings sinkt der Preis der Krypto-Währung weiter.

Ripple verringert XRP-Verkäufe

Im letzten Quartalsbericht hat Ripple einen erheblichen Rückgang der XRP-Verkäufe enthüllt. Insgesamt verkaufte das Unternehmen im vierten Quartal 2019 XRP im Wert von 13 Millionen US-Dollar. Das entspricht einen Rückgang von 80% gegenüber dem vorherigen Quartal, in dem XRP im Wert von 66 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

Unter Berücksichtigung der letzten drei Jahre ist dies die niedrigste Summe der von Ripple verkauften XRP. Sie steht auch in massivem Gegensatz zu Q2 2019, als das Unternehmen XRP im Wert von 251 Millionen Dollar verkauft hat.

Der erhebliche Verkaufsrückgang soll Teil sein von Ripples Mission, als „disziplinierte, verantwortungsbewusste Interessenvertreter“ zu handeln. So hat die Firma beschlossen, den programmatischen Verkauf im 4. Quartal ganz einzustellen.

Laut Larry Cermak, Forschungsdirektor bei The Block, ist dies das erste Mal, dass Ripple den programmatischen Verkauf vollständig unterbrochen hat – was mit regulatorischen Bedenken in Verbindung gebracht werden könnte.

Cermak hierzu:

„Zum ersten Mal überhaupt (seit Beginn der Berichterstattung) hat Ripple kein XRP an Börsen verkauft (sie nennen dies ‚programmatische Verkäufe’). Ich bin mir nicht wirklich sicher, warum das geschah, da sie weiterhin OTC verkauften. Könnte eine regulatorische Angelegenheit sein oder etwas ganz anderes.“

Trotz des erheblichen Rückgangs erreichte die Kryptowährung kürzlich jedoch ein Preisniveau, das seit 2017 nicht mehr erreicht wurde.

Der Bärentrend bleibt intakt

Nachdem XRP am 04. Januar 2018 mit 3,30 Dollar ein Allzeithoch erreicht hatte, trat der Token in einen massiven Abwärtstrend ein, der seinen Preis um fast 95 Prozent einbrechen ließ. Seit dem Höchststand konnte die Krypto-Währung kein höheres Hoch mehr erreichen.

Stattdessen landet sie weiterhin auf einer Reihe von niedrigeren Tiefstständen und kürzlich bei 0,176 Dollar. Das letzte Mal, dass XRP auf diesem Preisniveau getradet wurde, war in der Woche vom 30. Oktober 2017.

Obwohl XRP seit dem jüngsten Tiefstand um fast 45 Prozent zugelegen konnte, gab der sequenzielle TD-Indikator auf dem 1-Tages-Chart ein Verkaufssignal, das 16 Prozent der Gewinne zunichte gemacht hat. Nun scheint es so, als ob der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den Preis von einem weiteren Retracement eindämmen konnte.

Wenn diese Kurshürde weiterhin besteht, könnte XRP auf den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt abprallen. Eine Schließung oberhalb dieses Widerstandsniveaus würde die Chancen für einen Aufschwung auf den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erhöhen.

Sollte der gleitende 50-Tage-Durchschnitt jedoch nicht weiterhin XRP halten, könnte man eine erneute Prüfung des Unterstützungsniveaus von 0,176 $ erwarten.

Vorwärts bewegen

Obwohl der Preis von XRP weiterhin unter der beträchtlichen Menge an Token leiden könnte, die Ripple im Laufe des Jahres 2019 in Umlauf brachte, steigt der Nutzen dieser Kryptowährung. 

Ripples On-Demand-Liquidität (ODL), eine Plattform, die grenzüberschreitende Abrechnungen erleichtert, verzeichnete im 4. Quartal 2019 ein beträchtliches Wachstum. ODL hat in diesem Quartal 5,5x mehr Wert als im 3. Quartal abgewickelt, da mehr Finanzinstitute die Dienstleistung beanspruchen. Nun bleibt abzuwarten, ob die Nachfrage nach XRP steigt und es ermöglicht, aus dem Bären-Trend auszubrechen, in den der Token 2018 eingetreten ist.

XRP, derzeit auf Platz 3 der Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 1,01% gestiegen. XRP hat eine Marktkapitalisierung von 9,61 Mrd. USD bei einem 24-Stunden-Volumen von 1,56 Mrd. USD.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.