Das brutale Defi-Wachstum gibt einem kleinen Sektor von Krypto-Token enormen Auftrieb

DeFi-Wachstum gibt kleinen Sektor von Krypto-Token Auftrieb
Anzeige

Im Laufe des Jahres 2019 hat der Trend zur dezentralen Finanzierung (DeFi) stark an Dynamik gewonnen: Der Gesamtwert der in DeFi eingeschlossenen Kryptokredite stieg bis bis Ende des Jahres auf 1 Milliarde Dollar an, dann, im Januar, wurde dieser Meilenstein noch überschritten.

Mitte März ging die Zahl dann deutlich zurück, zeitgleich mit der Kapitulation auf dem aggregierten Kryptomarkt.

Die marktweite Kernschmelze führte dazu, dass fast 700 Millionen Dollar aus DeFi-bezogenen Krediten abgezogen wurden, wobei ein Großteil dieses Wertverlustes auf die Auflösung von Positionen zurückzuführen ist.

Seitdem hat sich dieser Trend mit Wucht wieder verstärkt, da der insgesamt gesicherte Wert heute gerade erst auf neue Allzeithochs geschossen ist.

Ein bemerkenswertes Nebenprodukt dieser Wiederbelebung der Popularität von DeFi ist ein rapider Preisanstieg bei Krypto-Token, die mit diesem Sektor in Verbindung stehen.

DeFi sieht nach dem Zusammenbruch des Krypto-Marktes in den vergangenen drei Monaten massives Wachstum

Krypto-Marktteilnehmer haben in den letzten Monaten parallel zur Markterholung Geld in das DeFi-Ökosystem gepumpt.

Dieser Trend ist deutlich zu erkennen, wenn man sich den Gesamtwert der in besicherten DeFi-Krediten eingeschlossenen Krypto-Gelder ansieht: Der hat seine zuvor festgesetzten Allzeithochs gerade noch übertroffen und ist heute auf 1,35 Milliarden Dollar gestiegen.

Diese Zahl ist in den letzten Monaten stetig gestiegen, aber heute ist sie parabolisch gestiegen.

Daten von defipulse.com deuten darauf hin, dass ein guter Teil dieser frisch zugewiesenen Mittel aus dem neu eingeführten Compound stammt.

Die meisten DeFi-Initiativen sind in gewisser Weise Teil des Ethereum-Ökosystems, und viele Investoren verweisen auf das Wachstum des Sektors als Grund dafür, dass Ethereum grundsätzlich robust ist.

Einige prominente Investoren glauben sogar, dass dies den Preis von Ethereum um bis zu 4.000% in die Höhe treiben könnte.

DeFi-bezogene Tokens treten in frühe Phasen eines Bullenmarktes

Das Wachstum des dezentralisierten Finanzsektor in den letzten Monaten hat den Altcoins, die mit diesem Ökosystem verbunden sind, einen enormen Preisschub verliehen.

Daten der Analyseplattform Santiment zufolge sind die wichtigsten DeFi-Crypto-Token in den letzten 30 Tagen im Durchschnitt um 22% gestiegen. Vor allem einige dieser Token haben diese Zuwächse weit übertroffen, darunter der Compound-Token (COMP).

„DeFi-Projekte sind in den letzten 30 Tagen absolut explodiert. Um eine gewisse Perspektive zu geben: Die Top-100-Blockchains haben im Durchschnitt eine Rendite von +22% erzielt. COMP, MKR, KNC, REP, AAVE, REN und LRC haben diesen 30d-Durchschnitt jeweils weit übertroffen.“

Es ist wahrscheinlich, dass die Preisaktion dieser Krypto-Token in den kommenden Monaten weitgehend vom Zustand des aggregierten DeFi-Ökosystems abhängen wird.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.