Coin-Update
Suche
Close this search box.
24.05.2024

CoinEx: Börsen müssen ihrer Rolle gerecht werden, um Nutzer aus dem „Dilemma der hohen FDV“ zu befreien

Redaktion
24.05.2024
5 Minuten Lesezeit
CoinEx: Börsen müssen ihrer Rolle gerecht werden, um Nutzer aus dem „Dilemma der hohen FDV“ zu befreien

Am 22. Mai 2024 wurde von CoinEx auf X (CoinEx Global) eine große Diskussion mit dem Titel „ETH ETF vs. High FDV Dilemma: Where Market Goes Next“ gestartet, die die Aufmerksamkeit von Krypto-Investoren auf sich zog und sich schnell in einigen Communities verbreitete. Die Aufmerksamkeit und die Diskussion unter Investoren zu Themen wie „Ethereum ETF“, „Dilemma der hohen FDV“, „hohe Marktkapitalisierung und geringe Zirkulation“ und „VC-Projekte“ im Bereich der Kryptowährungen ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht abgeschlossen.

In der von CoinEx moderierten Diskussion waren sich die Gäste einig, dass der Markt hohe Erwartungen an die Zulassung des Ethereum-ETFs hat, auch wenn sie sich nicht sicher sind, wann dies geschehen wird – morgen oder kurz danach.

WoShy @bc1qWorkShy bestätigte die Erwartungen, indem er auf den jüngsten Kursanstieg von Ethereum hinwies und hinzufügte, dass jede Entscheidung der SEC zu Kryptowährungen in der Geschichte einen erheblichen Einfluss auf den langfristigen Kurs von Kryptowährungen hatte.

VIP3 @web3vip sagte, dass die Unterstützung von Kryptowährungen durch den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump den Kryptowährungsmarkt unterstützt und in Zukunft viele Auswirkungen auf den Preis von Ethereum und anderen Kryptowährungen haben wird.

Das Dilemma der hohen FDV: Fragen und Erkenntnisse

FDV, d. h. Fully Diluted Valuation, bezieht sich auf den vollständig verwässerten Wert eines Tokens, d. h. den Marktwert, der sich aus der Multiplikation des aktuellen Token-Preises mit der Ausgabe ergibt. In Aufwärtszyklen der Branche wird die verwässerte Marktkapitalisierung von den meisten Investoren als wichtiges Investitionskriterium angesehen.

Ein wichtiger Streitpunkt in den verschiedenen Diskussionen ist, dass einige meinen, dass aufgrund der Tatsache, dass die aktuelle Ausgabe vieler VC-Projekte nur ein Zehntel oder sogar weniger der Gesamtausgabe beträgt, die Bewertung nach vollständiger Verwässerung der Token bereits überhöht ist.

Kurzfristig hat der Blick auf die FDV keinen praktischen Referenzwert. Sich auf die FDV als Entscheidungsgrundlage für Investitionen zu verlassen, wird nur zu Verlusten führen, was zweifellos eine große Investitionsfalle für neue Investoren darstellt.

Allerdings argumentieren die Gegner, dass die FDV vollständig durch Angebot und Nachfrage auf dem Markt bestimmt wird und nicht beeinflusst werden kann. Vor allem angesichts des jüngsten Abschwungs auf dem Markt, bei dem eine Reihe von VC-Projekten gestoppt wurde, wird als Hauptgrund die mangelnde Liquidität der Branche genannt.

Obendrein sich die Branche in Richtung Spezialisierung, und die Logik und die Standards der „dualen Bewertung“ (Preis und Wert), die für die Suche nach Investitionen entscheidend sind, verändern sich ebenfalls. Das Problem kann nicht einfach auf die hohe FDV von Projekten mit starren Denkweisen und Perspektiven zurückgeführt werden.

Wachstum ist ein notwendiger Faktor für die positive Entwicklung der Kryptowährungsbranche. Dank des unermüdlichen Einsatzes zahlreicher Befürworter und Pioniere innerhalb und außerhalb der Branche hat die erfolgreiche Zulassung des BTC-ETF zu einem nachhaltigen Wachstum der Branche geführt.

Dies hat die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen auf 2,6 Billionen US-Dollar erhöht, wobei Bitcoin mit einem Marktwert von 1,37 Billionen US-Dollar weltweit an neunter Stelle steht (laut Daten von companiesmarketcap.com).

Die anschließende Genehmigung des Ethereum-ETF wird unweigerlich zu einem weiteren Wachstum führen, nicht nur bei den Fonds, sondern auch bei den Anlegern und Nutzern. Daher ist die Frage, wie das Dilemma der hohen FDV vermieden werden kann, für viele neue Investoren und sogar einige Branchenveteranen zu einer wichtigen Frage geworden.

Die richtige Wahl der Börse: Der Schlüssel zur Vermeidung des Dilemmas der hohen FDV

Es besteht kein Zweifel daran, dass ETFs unweigerlich zusätzliche Nutzer und Gelder anziehen werden, während das „Dilemma der hohen FDV“ letztlich zu einer Verringerung der bestehenden Bestände führen wird.

Ein Anstieg und ein Rückgang – das ist langfristig nicht förderlich für die Normalisierung, Skalierung und nachhaltige Entwicklung der Kryptowährungsbranche. Um das Dilemma des hohen FDV zu lösen, müssen wir verstehen, warum VC-Projekte dazu tendieren, „niedrige Zirkulation, hohe Bewertung“ festzulegen: Weil unter der etablierten Marktnachfrage aufgrund der Knappheit an kurzfristiger Marktliquidität eine geringere Zirkulation von Projekt-Token für die Festlegung des Token-Preises günstiger ist.

Wir müssen hier drei Rollen erwähnen: Börsen, neue Nutzer und VCs. Wir wissen, dass professionelle Händler und Investoren ihre eigenen umfassenden Investitionsphilosophien haben und natürlich von diesem Thema ausgeschlossen sind. Die „low volume, high FDV“-Vorgabe von VCs für Projekt-Token zielt primär darauf ab, eine höhere Preissetzungsmacht bei der Einführung von Token zu haben, um das Ziel der Erhöhung des FDV besser erreichen zu können.

Die Schlüsselrolle bei der Bewältigung des „Dilemmas des hohen FDV“, mit dem neue Nutzer konfrontiert sind, können daher nur die Börsen spielen.

Als weltweit führende Handelsplattform für Kryptowährungen mit dem Ziel, den Handel mit Kryptowährungen zu vereinfachen, ist CoinEx davon überzeugt, dass wir uns kontinuierlich auf die Weiterentwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen, die Verbesserung der Nutzererfahrung und die Einführung neuer, hochwertiger Assets konzentrieren müssen.

Denn nur so können wir den unterschiedlichen Investitionsbedürfnissen unserer Nutzer gerecht werden und die Qualität unserer Dienstleistungen für unsere Kunden gewährleisten.

In diesem Prozess ist die Projektauswahl ein wichtiger Schlüssel und die Börsen müssen ihrer Rolle gerecht werden, um mehr Investoren aus dem Dilemma der hohen FDV“ zu befreien. CoinEx hat die Projektauswahlkriterien kontinuierlich optimiert und schrittweise einen Listing-Mechanismus entwickelt, der auf den Prinzipien „gut, schnell und umfassend“ basiert. CoinEx konzentriert sich auf die Entdeckung innovativer, qualitativ hochwertiger, niedrig bewerteter und wachstumsstarker Projekte, um die Gunst eines breiten Spektrums von Investoren (insbesondere neuer Investoren) zu gewinnen.

Wie TMJ auf der von CoinEx organisierten X-Space-Veranstaltung sagte: „Diese Projekte werden ihren eigenen Preis finden; alles, was sie brauchen, ist Zeit“. Wir alle sind gespannt auf die Zukunft der Kryptowährungsbranche.

Über CoinEx

CoinEx wurde 2017 gegründet und ist eine globale Handelsplattform für Kryptowährungen, bei der der Nutzer im Mittelpunkt steht. CoinEx bietet eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen an, darunter Spot, Futures, Margin Trading, Krypto-Lending und Strategischer Handel. Mit einer nutzerzentrierten Marktausrichtung, vielfältigen Produktfeatures und einer Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Produktdienstleistungen hat sich CoinEx zu einer Börse entwickelt, die mehr als 1.000 Kryptowährungen unterstützt, mehr als 1.500 Handelspaare anbietet und mehr als 5 Millionen Nutzer in über 200 Ländern und Regionen weltweit bedient. Wir bieten unseren Nutzern eine einfache, intuitive, professionelle und stabile Plattform für den Handel mit Kryptowährungen, um sicherzustellen, dass ihre Krypto-Reise reibungslos verläuft.

Disclaimer: Pressemitteilungen sind bezahlte Artikel, deren Inhalt allein in der Verantwortung der werbenden Unternehmen liegen. Die Inhalte sind reine Informationen, keine Zusicherung einer Kursentwicklung, noch Kauf- / Verkaufsempfehlung oder Handlungsempfehlung. Jeder Erwerb von Finanzinstrumenten kann im Totalverlust des Kapitals enden. Die Inhalte sind keine Anlageberatung und können diese nicht ersetzen. Keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit / Vollständigkeit / Aktualität / Angemessenheit. Vermögensschäden ausgeschlossen durch die obigen Informationen. Inhalte werden von den werbenden Unternehmen eigenverantwortlich erstellt und veröffentlicht. Die Inhalte sind damit nicht den Interessen von Coin-Update zuzuordnen. Die werbenden Unternehmen sind kein Teil der Redaktion oder eines sonstigen Teils der Marke und ihre Meinungen entsprechen nicht unbedingt den Ansichten und Meinungen von Coin-Update.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige