whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Coinbase kündigt vier neue Produkte für institutionelle Anleger an

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Die in San Francisco ansässige Kryptowährungsbörse Coinbase kündigte die Einführung von vier neuen Produkten für institutionelle Anleger an.

Der Markt für Kryptowährung wächst rasch, wenn anspruchsvollere institutionelle Teilnehmer den Raum betreten. Tatsächlich wurden in den letzten Monaten über 100 Hedgefonds geschaffen, die ausschließlich in Kryptowährungen investieren. Einige der größten Finanzinstitute der Welt haben kürzlich ihre Pläne zum Handel mit Kryptowährung bekannt gegeben.

Dies hat Coinbase scheinbar dazu bewegt eine Reihe von neuen Produkten zu entwickeln, die sich speziell an institutionelle Anleger richten.

Adam White, Vice President und General Manager von Coinbase Institutional, kommentierte das neue Angebote wie folgt:

„Wir bei Coinbase begrüßen diese Entwicklungen, da sie dazu beitragen, die weltweite Einführung von Kryptowährung zu beschleunigen, indem neues Kapital, mehr Aufmerksamkeit und zusätzliche Infrastruktur in den Weltraum gebracht werden. Diese Bewegung erfordert Produkte und Dienstleistungen auf institutioneller Ebene, die Coinbase mit führenden Institutionen entwickelt hat und auf deren Einführung wir heute stolz sind.“

Coinbase Custody startet in Partnerschaft mit einem SEC-regulierten Broker-Dealer

Coinbase Custody ist eine Kryptowährungs-Depotbank, die in Zusammenarbeit mit einem SEC-regulierten Broker-Dealer entwickelt wurde. Das Unternehmen betrachtet das neue Produkt als die sicherste verfügbare Lösung, um Kryptowährungen sicher zu halten. Zwar hat Coinbase bereits viel Erfahrung sammeln können, wenn es um die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen geht, doch ist Coinbase Custody das erste eigene Produkt des Unternehmens.

Coinbase Markets

Das zweite neue Produkt ist der neue elektronische Marktplatz des Unternehmens mit dem Namen Coinbase Markets, der einen zentralisierten Liquiditätspool für alle Coinbase-Produkte bieten wird.

Dieser Marktplatz wird von einem neuen Ingenieurbüro aus verwaltet, das in Chicago eröffnet wird. Im Laufe des Jahres soll der Marktplatz um neue Funktionen wie niedrige Latenzzeiten, institutionelle Konnektivität oder Abwicklungs-Services erweitert werden.

Die neuen Features werden einen effizienteren Preisfindungsprozess ermöglichen und zu engeren Märkten, höherer Liquidität und höherer Ausführungssicherheit führen, so das Unternehmen.

Coinbase Prime

Dank der Einführung von Coinbase Prime erhalten institutionelle Investoren zudem eine Plattform, die einen Komplex von Tools und Services vereint, die für den Krypto-Handel benötigt werden.

Coinbase-Prime-Benutzeroberflaeche
Coinbase Prime Benutzeroberfläche | Quelle: Medium

Unter anderem sollen qualifizierten Kunden Kredit- und Margin-Finanzierungsprodukte oder Over-the-Counter (OTC) Handel bereitgestellt werden.

„Coinbase Prime wird die Implementierung der Kryptowährung weltweit fördern, indem Institutionen die Möglichkeit erhalten, dieser Anlageklasse näher zu kommen.“, heißt es in der Ankündigung.

Coinbase Institutional Coverage-Group

Aber Coinbase will die Bedürfnisse der Institutionen nicht nur in qualitativ hochwertigen Produkten, sondern auch in hochwertigen Dienstleistungen, befriedigen. Mit dieser Idee hat das Unternehmen die Coinbase Institutional Coverage-Group geschaffen, die alle Arten von Unterstützung anbieten wird, einschließlich Verkaufshandel, Research und Marktoperationen.

Jetzt können sie also kommen, die institutionellen Anleger, die den langersehnten Aufschwung bringen soll. Doch wird es auch so kommen?

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.