Chainlink mit PayPal kaufen – Der beste Weg!

Chainlink mit PayPal kaufen - Der beste Weg

Wer Chainlink mit PayPal kaufen will, für den bieten sich nur wenige Anlaufstellen. Chainlink (LINK) gehört zu den Gewinnern der letzten Monate und konnte besonders seit 2021 stark an Marktkapitalisierung zulegen. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie Chainlink mit PayPal kaufen können.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Chainlink (LINK) ist eine Blockchain für die Bereitstellung von Oracle-Diensten für Smart Contracts. Die digitalen Verträge, auch Smart Contracts genannt, sind für die Durchführung ihrer Vertragsinhalte auf Daten außerhalb der Blockchain angewiesen.

Oracles wie Chainlink stellen diese Daten zur Verfügung, wobei gleichzeitig darauf geachtet wird, dass die externen Daten und ihre Zulieferer vertrauenswürdig sind.

Stellen wir uns vor, Sie wetten mithilfe der Blockchain auf ein Fußballspiel. Sie hinterlegen den Wetteinsatz in einem Smart Contract. Dieser Smart Contract legt fest, wie viel Sie gewinnen, wenn Sie richtig liegen, und wie viel Sie verlieren, wenn Sie falsch liegen.

Das Fußballspiel ist vorbei, das Ergebnis liegt fest. Nun muss das nur jemand dem Smart Contract mitteilen. Damit solche Verfahren transparent und vertrauenswürdig ablaufen, braucht es einen Oracle-Dienst wie Chainlink. Denn ein Vorteil von Smart Contracts ist der Umstand, dass sie auf menschlichen Input (weitestgehend) verzichten und sich somit nicht manipulieren lassen.

Chainlink bietet ein Reputationsmanagement, welches die Verlässlichkeit und die Vertrauenswürdigkeit der Quellen bewertet. Weiterhin spielt das Matchmaking eine wichtige Rolle. Dank dem Matchmaking finden Smart Contracts und die richtigen Oracles zueinander.

LINK ist die Kryptowährung von Chainlink. Der Token dient als Anreiz, eine Node im Chainlink-Netzwerk zu betreiben und Oracle-Dienste anzubieten. Es gibt eine Maximalversorgung von 1.000.000.000 LINK. Davon wurden 35 % im Rahmen des ICOs verkauft.

Wie verlief der Chainlink ICO?

Der Token Sale von Chainlink fand im September 2017 statt. Dabei wurden 350.000.000 LINK verkauft und insgesamt eine Summe von 32 Millionen US-Dollar eingenommen. 350.000.000 LINK wurden für die Betreiber der Nodes einbehalten und die restliche 300.000.000 LINK verblieben bei dem Unternehmen, das für die Entwicklung verantwortlich ist.

Wie hat sich Chainlink Kurs entwickelt?

Nach dem ICO notierte der LINK-Preis zunächst bei 0,18 US-Dollar im November 2017. Am 23. Dezember stieg er auf 0,64 US-Dollar.

Sein erstes Allzeithoch erreichte der LINK Kurs am 08. Januar, wo die Kryptowährung bei 1,45 US-Dollar notierte. Dann sank der Kurs im Verlauf des Jahres und schwankte zwischen 0,23 und 0,56 US-Dollar.

Im Jahr 2019 erklomm der Chainlink Kurs das nächste Allzeithoch. Der Kurs war am 30. Juni 2019 auf 3,80 US-Dollar gestiegen. Nach einem Kurseinbruch auf 1,50 US-Dollar rettete sich der LINK Preis auf 3 US-Dollar im November. Anschließend ging es wieder bergab, der Chainlink Kurs verabschiedete sich mit 1,90 US-Dollar ins neue Jahr.

Chainlink Kurs Historie von Coinmarketcap

Daten von Coinmarketcap

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Werte konnte der Chainlink Kurs im Jahr 2020 weiter übertreffen. Zunächst stieg der Kurs im März auf 4,68 US-Dollar. Nach dem Kurseinbruch erfolgte ein enormer Kursgewinn im Juli, der sich bis in den August fortsetzte. Am 16. August stieg der Kurs auf 19,11 US-Dollar.

Nachdem sich der Chainlink Preis über 10 US-Dollar hielt, erfolgte im Januar 2021 der nächste große Kursgewinn. Zunächst erklomm der Kurs am 16. Januar die Marke von 20 US-Dollar, am 13. Februar die Marke von 30 US-Dollar und am 18. April stieg der Kurs über 40 US-Dollar. Aktuell beträgt die Marktkapitalisierung von Chainlink 13.300.000.000 US-Dollar.

Wo kann ich Chainlink kaufen mit PayPal?

Kryptowährungen wie Chainlink kauft man auf den vielen Online-Handelsplattformen, den Brokern und Exchanges im Internet. Alles, was Sie für den Handel brauchen, ist ein internetfähiges Gerät und ein Startkapital. Oftmals müssen Sie sich auf den Plattformen ausweisen, bevor Sie mit dem Kaufen und Verkaufen beginnen können.

Die Plattformen bieten unterschiedliche Konditionen und Gebühren, Zahlungsdienstleister, Kryptowährungen und zusätzliche, komplexere Handelsfunktionen. Eine gute Anlaufstelle stellt der Broker eToro dar. Unter anderem, weil Sie hier LINK mit PayPal kaufen können.

PayPal ist ein beliebter Zahlungsdienstleister und wird von Millionen Menschen weltweit genutzt. Wer Kryptowährungen wie Chainlink mit PayPal kaufen will, der wird schnell feststellen, dass das auf den meisten Handelsplattformen nicht geht.

Eine Ausnahme bildet eToro. Auf dem regulierten Broker können Sie Kryptowährungen wie LINK mit PayPal kaufen. Sie können ebenfalls einen Chainlink CFD Handel mit PayPal durchführen. eToro ist einer der wenigen Broker, der diesen Zahlungsdienstleister anbietet. Melden Sie sich jetzt bei eToro an und kaufen Sie Chainlink ganz einfach mit PayPal!

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie kann ich Chainlink mit PayPal kaufen?

Wenn Sie LINK kaufen und PayPal verwenden wollen, dann müssen Sie sich zunächst auf eToro anmelden (Direkt zur Registrierung) und sich ausweisen. Dann können Sie die Einzahlung vornehmen und den Kaufvorgang einleiten. Diese Anleitung führt Sie durch die einzelnen Schritte.

Schritt 1: Bei eToro anmelden

Gehen Sie auf die Webseite von eToro und klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Es öffnet sich das Anmeldeformular. Geben Sie hier eine E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort ein. Anschließend bestätigen Sie den Link, der Ihnen an die Adresse gesendet wird.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das ist ein Screenshot von der Registrierungsübersicht bei dem Broker eToro.

Danach müssen Sie sich noch ausweisen. Dafür laden Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Führerscheines hoch. Beide Seiten müssen hochgeladen werden.

Verifizierung etoro

Dazu kommt eine Kopie eines Wohnsitznachweises. Dabei kann es sich um ein amtliches Schreiben, einem Kontoauszug oder um eine Rechnung handeln. Die Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein. Nachdem eToro diese Dokumente geprüft hat, ist die Anmeldung abgeschlossen.

Schritt 2: Guthaben mit PayPal aufladen

Gehen Sie dann auf „Geld einzahlen“. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Zahlungsdienstleistern, darunter PayPal. Wählen Sie PayPal aus und beachten Sie den Mindestbetrag von 200 US-Dollar bei der Einzahlung.

eToro Geld einzahlen

Klicken Sie auf „Fortsetzen“ und Sie werden zu PayPal weitergeleitet. Hier loggen Sie sich mit Ihrem PayPal-Account ein und führen die Überweisung durch. Nach wenigen Minuten dürfte der Betrag sich auf dem Konto befinden.

Schritt 3: Echte Chainlink kaufen

Gehen Sie dann unter „Märkte“ auf „Krypto“ und suchen Sie nach Chainlink (LINK). Sie können die Kryptowährung auch in der Suchleiste suchen. Nachdem Sie auf die Kryptowährung geklickt haben befinden Sie sich in folgender Marktübersicht.

Marktübersicht Chainlink bei eToro

Klicken Sie dann auf den Button „Traden“. Sie können zwischen „Einheiten“ oder „Betrag“ schalten. Bei der einen Option kaufen Sie die Kryptowährung zu dem angegeben Preis, bei der anderen eine bestimmte Menge, wobei Ihnen der Preis darunter angezeigt wird.

Wenn Sie mit „Trade“ kaufen, dann zum aktuellen Marktpreis auf eToro. Mit „Auftrag“ kaufen Sie hingegen dann, wenn der Preis auf einen bestimmten Wert fällt oder steigt. Der Broker führt den Handel anschließend von selbst aus. Klicken Sie auf „Trade eröffnen“ oder „Auftrag platzieren“, um den Handel abzuschließen.

Chainlink kaufen via PayPal
Empfehlung: eToro
Logo eToro
5/5

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was ist der Unterschied zwischen dem Handel mit echten Chainlink und CFDs?

Wenn Sie echte Chainlink kaufen, dann besitzen Sie die Kryptowährung. Sie gehört allein Ihnen. Sie können die LINK auf Ihrer Wallet aufbewahren, auf eine andere Wallet überweisen, sie später verkaufen und sonst damit machen, was Sie wollen.

Um Gewinne zu erzielen, müssen Sie die Kryptowährung später verkaufen. Idealerweise, wenn der Chainlink Kurs gestiegen ist. Wann genau der richtige Zeitpunkt zum Verkaufen ist, hängt dabei von Ihnen ab. Manche Anleger warten Jahre, bis sich der Verkauf richtig lohnt.

Beim Chainlink CFD-Handel spekulieren Sie hingegen auf die Entwicklung des Kurses. Sie hinterlegen eine Sicherheit (Margin) und gehen entweder Short (fallende Kurse) oder Long (steigende Kurse). Sie können also auch vom Chainlink-Kurs profitieren, wenn die Kurse gerade fallen.

Gleichzeitig setzen Sie einen Hebel ein. Dieser vervielfältigt die möglichen Gewinne und Verluste. Der potentielle Gewinn ist damit hoch, das gilt allerdings auch für die Verluste. Dafür müssen Sie sich nicht selbst um die Aufbewahrung kümmern. Beide Strategien bieten ihre Vor- und Nachteile:

Echte Chainlink kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Chainlink CFD handeln

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.