whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Krypto News Bullisch für Krypto: Binance erleichtert 1,4 Milliarden Chinesen den Krypto-Zugang

Bullisch für Krypto: Binance erleichtert 1,4 Milliarden Chinesen den Krypto-Zugang

Teilen

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Binance will künftig Unterstützung für Alipay und WeChat anbieten und damit potenziell mehr als einer Milliarde Menschen eine Fiat-Onramp ermöglichen. Nachdem Binance bereits eine Peer-to-Peer-Trading-Plattform in China eingerichtet hat, wird das Feature die Börse im Land weiter voranbringen.

Binance bringt neue P2P-Plattform auf den Markt

Kryptowährungen zu bekommen ist in China, wo entsprechende Börsen seit 2017 verboten sind, gerade bedeutend einfacher geworden. Binance, eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, hat eine Peer-to-Peer-Funktion eingeführt.

Das am 9. Oktober eingeführte Feature ermöglicht es Nutzern, BTC, ETH und USDT gegen den chinesischen Yuan (CNY) zu traden. Der Dienst ist derzeit zwar nur für Android-Nutzer verfügbar, deren Konten älter sind als 30 Tage, er soll aber bald auch für iOS und Desktop-Rechner erscheinen.

Und wer Kryptowährungen gegen den Yuan tauschen möchte, kann dies über WeChat und Alipay tun – zwei der größten Zahlungsanbieter in China.

Eine Fiat-Anlaufstelle für über eine Milliarde Nutzer

Tencents WeChat, ein Zahlungs-Dienst zum Senden und Empfangen, hatte im Juni 2019 mehr als 1,1 Milliarden aktive monatliche Nutzer. Dem chinesischen Forschungsunternehmen Trustdata zufolge hatte Alipay Anfang des Jahres 608 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Alle diese User können nun mit ihren Alipay- und WeChat-Konten theoretisch Kryptowährungen erwerben.

Binance ist allerdings mit keiner der Gesellschaften direkt verbunden. Beide Plattformen sind zudem bereits gegen das Krypto-Trading vorgegangen, indem sie Konten gekündigt haben, von denen sie vermuten, dass sie am Kauf von Coins beteiligt waren.

Binance-CEO Changpeng Zhao zufolge ist es auf der P2P-Plattform von Binance möglich, WeChat- und Alipay-Transaktionen von anderen Benutzern zu akzeptieren, die Kryptowährungen kaufen oder verkaufen möchten.

Allerdings weisen viele User trotz des überwältigend positiven Feedbacks auf Twitter darauf hin, dass Binance in China keine Freigabe besitzt. Das bedeutet: Benutzer können nur mit VPN auf den P2P-Marktplatz des Unternehmens zugreifen – und das wiederum bringt die Gefahr mit sich, dass Konten von chinesischen Behörden überwacht werden.

Nichtsdestotrotz legte die native Kryptowährung der Börse, Binance Coin, nach Bekanntwerden der Nachricht zu und stieg innerhalb weniger Stunden um 9,7 Prozent.

Binance Coin, nach Marktkapitalisierung derzeit auf Platz 8, ist in den letzten 24 Stunden um 10,24% gestiegen. BNB hat eine Marktkapitalisierung von 2,72 Mrd. $ bei einem 24-Stunden-Volumen von 280,82 Mio. $.

Textnachweis: cryptoslate, Priyeshu Garg
- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: