whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bullisch: Bitcoin-Longs auf BTC-Börse Bitfinex erreichen neues Rekord-Niveau

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Bitfinex entkoppelt sich vom Rest des Marktes mit seinen Shorts versus Longs. Nun hat die Börse ein neues Allzeithoch bei Bitcoin-Longs erreicht.

Short- versus Long-Positionen sind an den meisten Börsen weitgehend gleichmäßig verteilt, die Marktstimmung ist weiterhin schlecht. BitMEX und Binance veröffentlichen beide mit geringem Abstand mehr Shorts als Longways. Bitfinex-Trader traden allerdings aus irgendeinem Grund anders.

Derzeit verzeichnet Bitfinex eine Rekordmenge an Bitcoin-Longpositionen. Das Verhältnis von Long zu Short ist zum Zeitpunkt des Schreibens bei atemberaubenden 87 Prozent zu 13 Prozent. Da dies so anders ist als an anderen Börsen, bereitet die Situation vielen Analysten in der Kryptowelt Kopfzerbrechen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nach Ansicht eines Benutzers kann es sich nur um eines handeln: um einen klassischen Fall von Marktmanipulation.

Anfang des Jahres wurden die Longs und Shorts von Bitfinex vom Rest des Marktes getrennt – was kurz darauf zu einer großen Marktbewegung führte.

Angeblich soll es sich hierbei lediglich um gefälschte Zahlen gehandelt haben, um „die Leute zu erschrecken, die nicht kaufen wollen“.

Andere weisen auf Bitfinex’ schwindende Relevanz in diesem Jahr hin. Das Trading-Volumen der Börse ist gesunken, und das Margin-Trading wirkt sich immer weniger auf den Markt aus.

Dennoch reichte die schiere Anzahl von Longs auf Bitfinex aus, um die Gesamtzahl der Longs an allen Börsen zu erhöhen. Wenn diese sich vor einer großen Marktbewegung schließen, wäre dies eine klare Bestätigung dafür, dass Marktmanipulation im Gange ist.

Basierend auf realen Trading-Volumenkennzahlen hat Bitfinex ein tägliches Trading-Volumen von rund 27 Mio. $. Damit ist sie nach wie vor die fünftgrößte Börse und hat somit immer noch einen erheblichen Einfluss auf den Markt – trotz gegenteiliger Behauptungen, sodass der Anstieg der Longpositionen möglicherweise ein Zeichen für eine große Marktbewegung ist.

Es bleibt abzuwarten, ob Bitcoin das Jahr stark beenden wird. Der unruhige Markt weckt diesbezüglich allerdings keine großen Hoffnungen.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.