BTC-Marktkapitalisierung überholt JP Morgan: Bitcoin, die größte Bank der Welt

überholt JP Morgan- Bitcoin, größte Bank der Welt
Anzeige

Bitcoin ist zum ersten Mal die größte Bank der Welt geworden und hat JP Morgan bei der Marktkapitalisierung überholt, nachdem der Coin auf über 18.900 Dollar gestiegen war.

Damit hat Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 350 Milliarden Dollar erreicht – ein Allzeithoch – und übertraf damit die 349 Milliarden Dollar von JP Morgan. Kurz danach fiel Bitcoin zwar wieder auf Platz 2 – aber der Thron wackelt.

Bitcoin wird zur weltgrößten Bank nach Marktkapitalisierung, Nov 2020

Es sind etwa 155 Banken mit einem Gesamtwert von fast 4 Billionen Dollar aufgeführt, darunter Citigroup mit 107 Milliarden Dollar, während Goldman Sachs mit 76 Milliarden Dollar gelistet ist.

Das macht den Vergleich etwas unfair, da diese erwähnten Banken Billionen an verwaltetem Vermögen haben, wobei die Marktkapitalisierung von Bitcoin eher mit dem verwalteten Vermögen vergleichbar ist als mit Aktien, die eine Dividende haben.

Doch Bitcoin ist in gewisser Weise auch eine Aktie, insofern als der Inhaber vom steigenden Bitcoin-Verbrauch profitiert, der eine steigende Nachfrage nach sich zieht, wobei die Gewinne so sofort und automatisch ausgeschüttet werden und nicht davon abhängen, was irgendein Ausschuss entscheidet.

Das macht diese Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung etwas bedeutsam, aber auch ein Beispiel dafür, dass Bitcoin immer noch genauso groß wie eine Aktie ist – und nicht zu einer Anlageklasse an sich aufsteigt.

Allein der Kunstmarkt zum Beispiel ist Billionen wert. Während die Krypto-Assetklasse als Ganzes nie eine Billion überschritten hat.

Bei den dezentral verwalteten Vermögen gibt es jetzt nur noch 14 Milliarden Dollar, ein Rundungsfehler für Leute wie BlackRock, die kürzlich sagten, Bitcoin könne Gold ersetzen.

Nichtsdestotrotz ist die Bitcoin nun aufgestiegen, um bestimmte Bankdienstleistungen zu erbringen, darunter die Kreditvergabe und -aufnahme in Defi sowie die Verwahrung von Vermögenswerten, während gleichzeitig Zahlungen abgewickelt und Finanzdienstleistungen wie das internationale Trading erleichtert werden.

Damit ist Bitcoin eine Art Bank – und, zumindest gemessen an einem Wert, war Bitcoin am 20. November die größte Bank der Welt.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.