BTC könnte dieses Jahr $20K erreichen: Trader erklärt Bitcoins bullishe Situation

BTC dieses Jahr $20K- Trader erklärt Bitcoins Situation
  • Bitcoin könnte seinen Rekordstand im Jahr 2020 erreichen oder übertreffen, sagt ein Top-Trader auf BitMEX.
  • Der pseudonyme Analyst geht davon aus, dass quantitative Lockerung, explodierende US-Schulden und Bitcoins Halbierung den Appetit der Investoren auf Bitcoin steigern.
  • Die Äußerung folgt auf die Ankündigung des US-Finanzministeriums, weitere 3 Billionen Dollar drucken zu wollen, um die Wirtschaft am Leben zu erhalten.

Bitcoin-Trader konntem dem wirtschaftlichen Schaden, der durch die sich schnell ausbreitende Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, bisher entgehen.

Das schiere Ausmaß der Kaufstimmung, die während der Lockdown-Monate zu beobachten war, trug dazu bei, dass Bitcoin sich von seinem Tiefststand vom März von 3.858 $ um mehr als 100 Prozent erholt hat. 

Und da sich der Coin sogar über $9.000 hält, glaubt ein Top-Trader mit einem bemerkenswert profitablen Krypto-Portfolio, dass das reale Aufwärtsziel der Krypto-Währung für 2020 über 20.000 $ liegt:

„Bitcoin könnte jeden Moment [nach oben] brechen“

Und:

„[Er] sah während des Rückgangs technisch gesehen bullisch aus und wird oberhalb des [$9.000]-Widerstands wieder bullisch aussehen.“

Der Trader stützt seine Aufwärtsprognosen auf drei signifikante Katalysatoren, die derzeit die bullische Erzählung von Bitcoin stützen: quantitative Lockerung, Verschuldung und Halbierung. Er nennt sie „großartige Fundamentaldaten“ und erwartet, dass jeder von ihnen den Anleger-Appetit auf Bitcoin steigert.

Makroökonomische Faktoren

In den Wochen zuvor zwang ein durch das Coronavirus verursachter Lockdown die Trump-Regierung dazu, die US-Wirtschaft vor ihrem bisher gewaltigsten Absturz zu retten. Das Finanzministerium sagte Anfang der Woche, dass es vor Abschluss des zweiten Quartals 3 Billionen Dollar leihen müsse. 

Das ist fast sechsmal so viel wie der vorherige Höchststand, der während der Finanzkrise 2008 vereinbart wurde.

Der Antrag kratzte weiter am Mythos der „großen US-Wirtschaft“ und enthüllte, dass die Staatsverschuldung auf über 25 Billionen Dollar explodiert ist. Aber für Hardcore-Bitcoin-Gläubige ist die finanzielle Katastrophe eine Chance.

Die Kernerzählung ist die Inflation. Führende Krypto-Trader und Analysten sehen in der unendlichen Finanzspritze – der quantitativen Lockerung – einen Grund für eine systematische Fiat-Abwertung über verschiedene Perioden der Geschichte. 

Bitcoin hingegen kann sein Angebot nur auf 21 Millionen ausdehnen. Die Bullen glauben, dass Knappheit die Krypto-Währung attraktiver macht, um sie länger zu halten als Fiat-Geld.

Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, einem Investmentfonds für digitale Vermögenswerte, schreibt in seinem Newsletter vom April 2020:

„Wenn sich die quantitative Lockerung der Knappheit der Unendlichkeit nähert, muss sie sich einfach auf Dinge auswirken, deren Quantität nicht gelockert werden kann.“

Und um die Sache noch optimistischer zu machen, kommt die Halbierung.

Bitcoins Halbierung

Ein vorprogrammierter Algorithmus, der in den Bitcoin-Quellcode eingeschrieben ist, halbiert alle vier Jahre die Versorgungsrate. In der Vergangenheit gab es zwei solcher Halbierungen – und jede dieser Halbierungen hat Bitcoin historisch gesehen über einen Zeitraum von 12 bis 24 Monaten zu neuen Allzeithochs geführt. 

Interessanterweise wartet die dritte Halbierung genau dann vor der Tür, da sich ein finanzieller Sturm zusammenbraut.

Am 12. Mai wird die tägliche Lieferrate von Bitcoin von 1.800 BTC auf 900 BTC sinken, was zu einem kurzfristigen Kryptodefizit auf dem Markt führt. Der oberste BitMEX-Trader behandelte es als einen weiteren Katalysator, der den Bitcoin-Preis in Richtung 20.000 Dollar schießen könnte.

„Die fundamentalen Erzählungen sind großartig – QE und Schulden sind [wenn auch meiner Meinung nach viel besser] als das Halbierungsargument.“, erklärte er. 

Und:

„Ich glaube [legitimerweise], dass wir dieses Jahr 20.000 knacken können.“

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.